Odyssey of the Seas: Seatrials sollen bis zum 23.03.2021 andauern

Odyssey of the Seas: Seatrials sollen bis zum 23.03.2021 andauern

Odyssey of the Seas / © Royal Caribbean
Odyssey of the Seas / © Royal Caribbean

Seatrials der Odyssey of the Seas sollen bis zum 23.03.2021 andauern 

Erst vor zwei Tagen ist Odyssey of the Seas endlich zu ihren Seatrials aufgebrochen. Im Vorfeld kam es zu Komplikationen, da auf der Überfahrt zwischen Eemshaven und Bremerhaven zwei positive Corona-Infektionen an Bord festgestellt wurden. Im weiteren Verlauf konnten fünf weitere Infektionen an Bord festgestellt werden. Durch die täglichen Tests und dem entsprechenden Hygienekonzept konnten weitere Infektionen vermieden werden. 

Am Sonntag Abend konnte Odyssey of the Seas, die am letzten Februar Wochenende über die Ems überführt wurde, schließlich ihre technischen und nautischen Erprobungen auf der Nordsee beginnen. 

Wie lange die Seatrials andauern ist oftmals sehr variabel, im Falle von Odyssey of the Seas, die auf er Papenburger Meyer Werft gefertigt wurde, sollen die Erprobungen bis zum 23.03.2021, also im Gesamten neun Tage, andauern. Dann wird das Schiff nach Bremerhaven zurückkehren. In der nächsten Woche ist dann im Bestfall mit einer Pressemitteilung zum erfolgreichen Abschluss zu rechnen. Sollten Nacharbeiten zu erledigen sein, so besteht die Möglichkeit darauf, dass es weitere Erprobungen geben könnte. 

Odyssey of the Seas sollte eigentlich bereits im vergangenen Herbst an Royal Caribbean International ausgeliefert werden, doch der Bau verzögerte sich aufgrund der aktuellen Pandemie. 

Royal Caribbean International möchte trotz der aktuellen Situation sein neuestes Kreuzfahrtschiff schnell in den Dienst nehmen. Hierzu wurden neue Kreuzfahrten ab / bis Israel aufgelegt. Diese sollen im Mai starten und nur für geimpfte Israelis geplant sein. 

Mehr Royal Caribbean News

Mehr Kreuzfahrt News