Die Küste Palmas

Palma de Mallorca demonstriert für Kreuzfahrten

Gegenwind auf Mallorca! Nachdem Kreuzfahrtgegner über 10.000 Unterschriften gegen Kreuzfahrten in den Hafen von Palma de Mallorca gesammelt hatten, kam es gestern zu einer Gegendemonstration

Gegenwind für die Kreuzfahrtgegner! Am Dienstag kam es auf Mallorca zu einer Demonstration zu Gunsten der Kreuzfahrt. Ziemlich überraschend, denn die Proteste gegen die Kreuzfahrt werden vor allem in viel angefahrenen Häfen immer heftiger. Vor allem in Venedig, oder eben auch Palma de Mallorca wird die Kreuzfahrt immer kritischer gesehen. 

In den vergangenen Wochen wurden alleine auf Mallorca über 10.000 Unterschriften gegen die Kreuzfahrtriesen gesammelt. Es hagelt zudem Klagen wegen Lärm- und Geruchsbelästigung. 

Doch nun kommen die Kreuzfahrtbefürworter auf die Straße. Bei innen handelt es sich vor allem um die Betreiber von Geschäften und andere Unternehmer die vom Tourismus und somit auch den Kreuzfahrern leben. Am Dienstagnachmittag kam es so zu einer Kundgebung, bei der die Wichtigkeit der Kreuzfahrtgäste klargestellt wurde. Zudem wird gefordert, die Kreuzfahrt besser zu managen statt sie einzuschränken. 

[angebot id=“132519″]

Pearl Seaways in Kopenhagen - Bildquelle: DFDS

DFDS plant eine wasserstoffbetriebene Fähre

Schiffe und Kreuzfahrten DFDS plant eine wasserstoffbetriebene Fähre.  Das Fährunternehmen DFDS plant laut internationaler Medienberichte eine Fähre, die mit einer Wasserstoffbrennstoffzelle betrieben werden soll. Für

Weiterlesen »
Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.