Auch auf dem Neubau steht die Carnival App zur Verfügung

Pepsi statt Cola – Carnival Cruise Line steigt um

Die Carnival Cruise Line wird ab Januar 2020 von Cola auf Pepsi umsteigen

Es ist eine der ewigen Diskussionen der Detail-Freunde: Pepsi oder Cola? Bisher lautete die Antwort an Bord der Schiffe der Carnival Cruise Line ganz klar Cola, doch im Januar 2020 wird sich das grundlegend ändern, denn die Carnival Cruise Line wird auf die Pepsi Produkte umsteigen. 

Nachdem AIDA Cruises in diesem Jahr umgestellt hat (von Pepsi auf Cola), wird die Schwestermarke nun von Cola auf Pepsi wechseln. Neben der Coca Cola werden auch die anderen Produkte des Konzerns ausgetauscht, so werden die Coca Cola, Fanta und auch Sprite ab Januar nicht mehr an Bord der Carnival Schiffe angeboten. 

Im Gegenzug wird es nun Pepsi Cola, 7UP oder auch Mirinda geben – die Marken der PepsiCo. Diese Produkte sollen in verschiedenen Varianten an Bord erhältlich sein, das heißt, dass es auch weiterhin zuckerfreie Versionen geben wird. 

Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*