Kreuzfahrt buchen: 04167 2929941

Telefon - Kreuzfahrtlounge:
Mo - Fr: 09:00 - 21:00
Sa, So & Feiertags: 10:00 - 17:00
Tippe auf die Nummer

🛳 Kostenfreie News & Angebote 🛳

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung

Phoenix Reisen aus Bonn feiert 50 jähriges Bestehen

Phoenix Reisen aus Bonn feiert 50 jähriges Bestehen

phoenix-vierfachanlauf-2019

Phoenix Reisen aus Bonn feiert in diesem Jahr 50. Geburtstag. Das Unternehmen wurde im Jahr 1973 durch Johannes Zurnieden gegründet und ist heute mit vier Hochseekreuzfahrtschiffen und über 30 Flusskreuzfahrtschiffen ein erfolgreicher Reiseveranstalter. Im Gegensatz zu vielen großen Reedereien befindet sich Phoenix Reisen weiterhin in privatem Eigentum und kommt ganz ohne einen internationalen Konzern aus. Das Phoenix Magazin Mai 2023 widmet sich vollständig dem 50. Geburtstag des Unternehmens. 

Gründer Johannes Zurnieden organisierte mit Phoenix Reisen ab 1973 zunächst Städtereisen. Im Jahr 1988 erfolgte der Einstieg ins Kreuzfahrtgeschäft mit der TS Maxim Gorki. Die Kollision der Maxim Gorki mit einem Eisberg im Juni 1989 hätte bereits das Ende für Phoenix Reisen im Kreuzfahrtsegment sein können. Anders als zunächst erwartet sank das Schiff nicht. Nach der Havarie wurde die TS Maxim Gorki auf der Lloyd Werft in Bremerhaven renoviert. Das Kreuzfahrtschiff fuhr bis zur Außerdienststellung im November 2008 für Phoenix Reisen. 

Von 1989 an wuchs das Kreuzfahrtgeschäft stetig. Im Fluss- und Hochseebereich wird Phoenix Reisen besonders für die persönliche Atmosphäre und die “Willkommen an Bord – Willkommen Zuhause” Philosophie geschätzt. Viele Mitarbeiter an Bord und in Bonn sind bereits jahrelang Teil der Phoenix Familie. Der Reiseveranstalter kann sich auf seine treuen Gäste verlassen. Phoenix Reisen hat eine große Zahl an Stammkunden, die regelmäßig mit den Fluss- und Hochseekreuzfahrtschiffen verreisen. 

Im Phoenix Reisen Magazin Mai 2023 sind viele besondere Geschichten rund um Phoenix Reisen zu finden. Unter anderem Gründer Johannes Zurnieden und Geschäftsführer Benjamin Krumpen kommen in einem Interview zu Wort. Viele bekannte Gesichter wie Kapitän Morten Hansen, Kapitän Jens Thorn und Kreuzfahrtdirektor Klaus Gruschka haben ein Grußwort geschrieben. Anlässlich des 50. Geburtstags bedankt sich Phoenix Reisen bei allen Gästen, Mitarbeitenden und Partnern. 

Die Hochseeflotte von Phoenix Reisen besteht aktuell aus MS Amadea, MS Artania, MS Amera und MS Deutschland (letztere nur im Sommercharter). Die Schiffe fahren in der Sommersaison meist ab Deutschland und sind im Herbst, Winter und Frühjahr in der ganzen Welt zuhause. Die über 30 Flusskreuzfahrtschiffe sind großteils auf europäischen Flüssen unterwegs. Auf allen Schiffen von Phoenix Reisen sorgt die türkise Phoenix Farbe und der Albatros im Unternehmenslogo seit vielen Jahren für großen Wiedererkennungswert. 

Phoenix Reisen – Hochseekreuzfahrten

 

Angebot der Kreuzfahrtlounge

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr Phoenix Reisen News

Mehr Kreuzfahrt News