Phoenix Reisen hat die Weltreise der MS Amera gestrichen! – Teilstrecken sind ebenfalls abgesagt!

Phoenix Reisen hat die Weltreise der MS Amera gestrichen! – Teilstrecken sind ebenfalls abgesagt!

MS Amera / © Phoenix Reisen
MS Amera / © Phoenix Reisen

Phoenix Reisen hat die Weltreise der MS Amera gestrichen – auch die Teilstrecken wurden entsprechend abgesagt! 

Beim Bonner Reiseveranstalter Phoenix Reisen geht es derzeit im Bereich der Absagen wieder hoch her. Nun hat es auch die Weltreise der MS Amera – wenig überraschend – getroffen. Die Weltreise wird nicht durchgeführt, MS Amera wird dementsprechend wohl erst im April 2021 wieder eingesetzt – insofern Phoenix Reisen keine neuen Reisen mit diesem Schiff auflegen wird. 

Mit der Reise „In 125 Tagen um die ganze Welt“ wurden auch die einzelnen Teilstrecken dieser Weltreise ersatzlos gestrichen. Diese Absage der Weltreise ist erneut ein Rückschlag, der durch die Coronapandemie verursacht wurde. Phoenix Reisen hat an dieser Stelle keine Alternative zur Absage mehr gesehen. Weltweit kursiert das Virus noch immer, die Fallzahlen sind mit Einbruch des Herbstes 2020 wieder deutlich angestiegen. 

Phoenix Reisen bekommt die Auswirkungen der Pandemie immer mehr zu spüren, in dieser Woche wurde auch bekanntgegeben, dass MS Albatros die Flotte verlassen wird. Sie wird künftig nicht mehr als Kreuzfahrtschiff sondern als Hotelschiff am Roten Meer fungieren. 

Absage der Weltreise und ihrer Teilstrecken: 

  • AMR041: 22.12.2020 – 26.04.2021
  • AMR042: 22.12.2020 – 09.02.2021
  • AMR043: 22.12.2020 – 12.01.2021
  • AMR044: 12.01.2021 – 09.02.2021
  • AMR045: 09.02.2021 – 09.03.2021
  • AMR046: 09.03.2021 – 01.04.2021
  • AMR047: 01.04.2021 – 26.04.2021

Mehr Phoenix Reisen News

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.