Phoenix Reisen: MS Amera nimmt heute den Dienst wieder auf!

Phoenix Reisen: MS Amera nimmt heute den Dienst wieder auf!

MS Amera / © Phoenix Reisen
MS Amera / © Phoenix Reisen

MS Amera nimmt heute den Betrieb wieder auf

Phoenix Reisen feiert heute den zweiten Restart eines seiner Kreuzfahrtschiffe. Schon seit dem 10.07.2021 befindet sich MS Artania bereits wieder im Gäste-Betrieb, nun ist auch MS Amera wieder im Dienst. Innerhalb der letzten vier Wochen konnten sich die Fans der Flotte somit bereits auf die Reisen des ersten Schiffes freuen, nun kommt auch das zweite wieder hinzu. 

Seit rund anderthalb Jahren konnte MS Amera keine Gäste mehr an Bord begrüßen, das Schiff stand in dieser Zeit still. Auch vor dem Beginn der Corona-Pandemie konnten sich die Fans von Phoenix Reisen noch nicht so richtig an MS Amera erfreuen, denn sie war zu dem Zeitpunkt noch frisch in der Flotte, wurde von Holland America Line abgekauft und der Phoenix Flotte hinzugefügt. Die meisten Stammreisenden des Bonner Reiseveranstalters kennen dieses Schiff also noch gar nicht persönlich. Ab heute gibt es endlich wieder die Möglichkeit das Schiff kennenzulernen, MS Amera startet ab Bremerhaven! 

Gemäß der eigentlichen Neustartplanung sollte die MS Amera bereits seit dem 03.08.2021 in Fahrt sein und heute die schon ihre zweite Kreuzfahrt beginnen, doch der Neustart wurde um eine Reise verschoben, damit ist die heute beginnende Kreuzfahrt die Restart-Reise.

Die Reise „AMR057A – Schnuppertörn mit MS Amera“ vom 09.08.2021 bis 13.08.2021 wurde jedoch gegenüber der ursprünglichen Planung leicht angepasst – es werden keine Ziele in den Niederlanden angesteuert, sondern nur in Deutschland in Schweden.

Route der Neustartreise „AMR057A“:

  • Bremerhaven – Seetag & Nord-Ostsee-Kanal – Göteborg – Helgoland – Bremerhaven

Diese Reise ist allen geimpften und nicht geimpften Gästen zugänglich. Die folgenden Reisen sind dann ausschließlich vollständig geimpften Gästen zugänglich – in der gesamten Phoenix-Flotte ab dem 22.08.2021 – bei der MS Amera ab dem 13.08.2021. Die Maßnahme hängt mit den Vorschriften der angelaufenen Ländern zusammen und zusätzlich bietet es einen höheren Schutz für alle Reisenden und die Crew. Da der Fortschritt der Impfkampagne in Deutschland mittlerweile gut ist und jeder, der das möchte, auch die Möglichkeit hat sich gegen COVID-19 impfen zu lassen, ist die Maßnahme von Phoenix Reisen absolut legitim und das Unternehmen steht in der Branche nicht alleine da. Möchte man in der jetzigen Zeit Kreuzfahrten zuverlässig anbieten, so kommt man da mehr oder weniger nicht drumherum – die Einreisebestimmungen von immer mehr Ländern sehen eine Impfung vor.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr Phoenix Reisen News

Mehr Kreuzfahrt News

Kreuzfahrt News

Kiellegung der Utopia of the Seas

Das sechste und letzte Schiff der Oasis Class wurde heute am 1. Juli 2022 auf der Chantiers d’Atlantique Werft im französischen Saint-Nazaire auf Kiel gelegt.

Jetzt lesen »
Kreuzfahrt News

Princess Cruises: Alaska Rundreisen

Alaska-Kreuzfahrten jetzt auch als Roundtrip ab/bis Vancouver – Sechs Princess-Schiffe steuern die „US icebox“ 2023 an Princess Cruises (www.princesscruises.de) wird auch im kommenden Jahr dem

Jetzt lesen »
close

Verpasse keine News und Infos!

Kreuzfahrt NEWS

Bestelle hier vollkommen KOSTENFREI die täglichen Kreuzfahrt News und Infos von SuK!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner