Kreuzfahrt buchen: 04167 2929941

Telefon - Kreuzfahrtlounge:
Mo - Fr: 09:00 - 21:00
Sa, So & Feiertags: 10:00 - 17:00
Tippe auf die Nummer

🛳 Kostenfreie News & Angebote 🛳

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung

Pläne für ein zweites klassisches Hochseekreuzfahrtschiff bei nicko cruises

Pläne für ein zweites klassisches Hochseekreuzfahrtschiff bei nicko cruises

Vasco Da Gama / © Nicko Cruises
Vasco Da Gama / © Nicko Cruises

Der Stuttgarter Reiseveranstalter nicko cruises hofft mittelfristig auf ein zweites klassisches Hochseekreuzfahrtschiff für den deutschen Kreuzfahrtmarkt. Der Reiseveranstalter bietet derzeit Hochseekreuzfahrten mit der Vasco da Gama, einem ehemaligen Holland America Line Kreuzfahrtschiff für maximal 1000 Gäste, an. Zukünftig möchte das Unternehmen die Hochseesparte mit einem weiteren Schiff verstärken und somit auch die Kundenzahl im Hochseesegment erhöhen. 

Besonders detailliert sind die Pläne für ein zweites Hochseekreuzfahrtschiff von nicko cruises zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht. Zunächst müsste Mystic Cruises, das Mutterunternehmen von nicko cruises, ein weiteres Hochseekreuzfahrtschiff in der passenden Größenordnung erwerben und für den deutschen Reiseveranstalter umbauen. Dies könnte laut Guido Laukamp, CEO von nicko cruises, frühestens im Jahr 2026 den Fall sein. 

Eine logische Verstärkung für die Vasco da Gama in der Hochseesparte von nicko cruises wäre natürlich ein vergleichbares Kreuzfahrtschiff, das ebenfalls für Holland America Line gebaut wurde. Aus der sogenannten S-Class wurden von 1993 bis 1996 vier Kreuzfahrtschiffe gebaut. Die Statendam fährt heute als Vasco da Gama für nicko cruises, die Maasdam fährt als Renaissance für eine französische Reederei, die Ryndam fährt als Celestyal Journey für Celestyal Cruises und die Veendam befindet sich im Eigentum von Seajets außer Dienst. Vor allem das letztgenannte Kreuzfahrtschiff könnte als Verstärkung für nicko cruises in Frage kommen. 

Bis 2026 könnte auch der Kauf eines R-Class Schiffes von Holland America Line im Rahmen des Möglichen liegen. Mit der Amsterdam und der Rotterdam hat Holland America Line bereits zwei Kreuzfahrtschiffe aus dieser Schiffsklasse an Fred Olsen Cruise Line abgegeben. Die Volendam und die Zaandam fahren derzeit noch für Holland America Line, überschreiten bis 2026 allerdings beide ein Alter von 25 Jahren. In dieser Altersklasse werden Kreuzfahrtschiffe der Carnival Corporation oftmals weiterverkauft. 

Jahrelang hat nicko cruises ausschließlich Flusskreuzfahrten angeboten. Seit etwa fünf Jahren ist das Stuttgarter Unternehmen auch im Hochseebereich aktiv. Mit dem klassischen Kreuzfahrtschiff Vasco da Gama ist der Reiseveranstalter mittlerweile erfolgreich, sodass weiteres Wachstum mit einem vergleichbaren Kreuzfahrtschiff denkbar ist. Letztes Jahr musste nicko cruises allerdings auch einen Rückschlag hinnehmen. Mangels Nachfrage wurde das Expeditionskreuzfahrtschiff World Voyager von nicko cruises an Atlas Ocean Voyages abgegeben. 

Angebot der Kreuzfahrtlounge

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag: 09:00 bis 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag & Feiertag: 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrt Lounge Apensen 

Mehr Nicko Cruises News

Mehr Kreuzfahrt News