Unfall auf dem Fluss: Lady Diletta rammt Brücke auf der Mosel

Unfall auf dem Fluss: Lady Diletta rammt Brücke auf der Mosel

Flussreisen sind die absolute Tiefentspannung
Flussreisen sind die absolute Tiefentspannung

Lady Diletta von Plantours Kreuzfahrten soll in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch einen Unfall gehabt haben 

Laut einer Polizeimeldung, soll ein Flusskreuzfahrtschiff auf der Mosel in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (Es wird 02:30 Uhr angegeben) einen Unfall gehabt haben. Es heißt, dass das Flusskreuzfahrtschiff mit einer Brücke auf der Mosel kollidiert sei. Die Meldung enthält ebenfalls, dass es bei dem Unfall lediglich zu Sach- aber keinen Personenschäden gekommen sei. 

Bei dem Flusskreuzfahrtschiff soll es sich nun um die Lady Diletta handeln, diese wurde erste Ende Juni 2020 getauft und in Dienst gestellt – also vor etwa einem Monat. Genaue Details zum Unfallhergang werden nicht genannt, es sei allerdings davon auszugehen, dass der Kapitän den Verlauf des Flusses falsch eingeschätzt habe und es so auf der Steuerbord seine der Lady Diletta zum Zusammenstoß mit der Brücke kam. 

Die Schäden wurden innerhalb der Meldung zwar benannt, aber nicht beziffert. Es seien Sachschäden am Schiff und an der Beschilderung der Brücke entstanden. Dem von der Polizei beigefügten Foto ist zu entnehmen, dass Lady Diletta augenscheinlich nur an ihrer Reling auf dem Sonnendeck beschädigt wurde, diese brach teilweise sogar weg. 

Durch die eher geringe Beschädigung ist davon auszugehen, dass es nur einen geringen bis gar keinen Ausfall des Schiffes geben wird. Da augenscheinlich „nur“ die Reling von den Schäden betroffen ist, werden kein Werftaufenthalt und keine großen Reparaturen nötig sein. 

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Kreuzfahrt News

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*