P&O Iona: Erste LNG Bunkerung am Columbus Cruise Center in Bremerhaven

P&O Iona: Erste LNG Bunkerung am Columbus Cruise Center in Bremerhaven

Der erste Helios Neubau für P&O Cruises: Die MS Iona / © P&O Cruises
Der erste Helios Neubau für P&O Cruises: Die MS Iona / © P&O Cruises

Am 18.06.2020 fand die erste LNG Bunkerung der P&O Iona statt 

Laut einer aktuellen Meldung der  Cruiseindustrynews fand die erste LNG Bunkerung der brandneuen P&O Iona von P&O Cruises bereits am 18.06.2020 in Bremerhaven statt. Schon damals lag das Kreuzfahrtschiff am Columbus Cruise Center in Bremerhaven. 

Der Meldung zufolge wurden hierbei 1500 Kubikmeter Flüssigerdgas getankt, gebunkert wurde 15 Stunden am Stück. Bei P&O Iona handelt es sich um das erste LNG Kreuzfahrtschiff für die P&O Cruises, ein weiteres Kreuzfahrtschiff soll für die Reederei noch folgen, dieses soll ebenfalls auf der Papenburger Meyer Werft gefertigt werden. 

Zwar wurde P&O Iona schon vor geraumer Zeit über die Ems überführt, danach ging es für sie allerdings noch einmal nach Rotterdam ins Trockendock. Auch heute wurde das Kreuzfahrtschiff noch nicht abgegeben, das bedeutet für die Meyer Werft auch, dass die Restzahlung für das Schiff noch nicht geleistet wurde. Wann das Schiff endlich abgenommen wird ist unbekannt. 

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Kreuzfahrt News

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*