„Le Lapérouse“ und „Le Champlain“ von PONANT starten im Mittelmeer 2018 / © Ponant

Ponant kooperiert jetzt mit dem Louvre Museum

Kunst & Kreuzfahrt: PONANT gibt neue Partnerschaft mit dem Louvre-Museum bekannt – Außergewöhnliche kulturelle Kreuzfahrten in Europa und im Orient Noch mehr Einblicke in Kultur und Kunst der bereisten Länder gibt es 2020 für die Gäste bei PONANT. Die französische Kreuzfahrtreederei und das weltberühmte Louvre-Museum haben sich zusammengeschlossen und zwei exklusive Kreuzfahrten aufgestellt. Die kulturellen Kreuzfahrten finden im Herzen der Adria und im Persischen Golf statt. Mit an Bord werden Kuratoren und Abteilungsleiter des Louvre sein und Vorträge zu den besuchten Regionen halten, so dass die Gäste an Bord während der Fahrt über die Meere einzigartige Momente unter Kulturliebhabern und Lektoren genießen können. Während der Kultur-Kreuzfahrt im Persischen Golf besteht zudem die Möglichkeit den Louvre in Abu Dhabi zu besuchen. Kulturelle Schätze der Adria und des Persischen Golfs In Partnerschaft mit dem Louvre entdecken die Gäste von PONANT im August 2020 die Kunstschätze und kulturellen Wunder der Adria. Auf dieser neuen zehntägigen Kreuzfahrt mit der Le Lyrial geht es durch vier südeuropäische Länder: Griechenland, Montenegro, Italien und Kroatien. Die Kreuzfahrt bietet ein abwechslungsreiches Programm, sowohl was die Häfen anbelangt – Bucht von Kotor, Kanal von Korinth – als auch die Entdeckung vieler UNESCO-Weltkulturerbestätten, wie der Akropolis in Athen, der archäologischen Stätte von Delphi und des Diokletians Palast in Split. Vom Louvre selbst werden Jannic Durand, Generalkonservator des Kulturerbes und Direktor der Abteilung für Kunstobjekte, und Ludovic Laugier, Kurator der Abteilung für griechische, etruskische und römische Antiquitäten, an Bord sein. Im November 2020 bringt die zweite Kreuzfahrt dieser Partnerschaft die Gäste der Le Jacques-Cartier zu dem kulturellen und künstlerischen Reichtum des Persischen Golfs. Von Maskat über Katar und Abu Dhabi nach Dubai können die Gäste uralte maritime Traditionen sowie außergewöhnliche Naturstätten wie die Fjorde Arabiens oder die Insel Sir Bani Yas, die größte naturbelassene Inseln in den Vereinigten Arabischen Emiraten, erleben. Zwischen Tradition und Moderne entdecken sie außerdem neben den jüngsten Wolkenkratzern auch prächtige Museen mit den Schätzen der islamischen Kunst und den Louvre Abu Dhabi. An Bord wird Yannick Lintz, Direktorin der Abteilung für Islamische Kunst im Louvre, ihre Expertise mit Gästen teilen.

[angebot id=“122123″]

Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.