Port of Kiel: guter Kurs mit erhöhter Nachhaltigkeit

Port of Kiel: guter Kurs mit erhöhter Nachhaltigkeit

Kieler Ostuferhafen / © Port of Kiel
Kieler Ostuferhafen / © Port of Kiel

Der Güterumschlag ist im Kieler Hafen auf Wachstumskurs und auch der Passagiervekehr zieht seit dem Frühsommer wieder deutlich an. Wir sind auf gutem Kurs und verbinden dies mit Maßnahmen zu mehr Nachhaltigkeit.

An allen innerstädtischen Terminalanlagen ist nunmehr Landstrom verfügbar, der von den Fährschiffen der Color Line und von Stena Line jeden Tag genutzt wird. Hinzu kommt als erste Kreuzfahrtreederei AIDA Cruises, die Landstrom regelmäßig am Ostseekai bezieht. Im kommenden Jahr werden weitere Reedereien folgen, sodass wir dann bereits 60 % des Energiebedarfs der Kiel anlaufenden Schiffe emissionfrei mit Ökostrom aus regenerativen Quellen decken. Derzeit projektieren wir zwei Landstromanlagen für den Ostuferhafen. Dort werden wir zudem unsere logistische Kompetenz mittelfristig erweitern und konnten 6,5 Hektar des Geländes des ehemaligen Gemeinschaftskraftwerkes erwerben.

Hafenfläche erworben
Der PORT OF KIEL hat eine 6,5 Hektar große Teilfläche des ehemaligen Kieler Kohlekraftwerkes erworben, die unmittelbar an den Ostuferhafen angrenzt. Durch diese Erweiterung kann der Hafen seine Logistikdienstleistungen mittelfristig weiter ausbauen.
Die Zeit des Gebäuderückbaus auf dem Kraftwerksgelände wird der Kieler Hafen nutzen, um Vorbereitungen für das kommende Planfeststellungsverfahren zu treffen.

Solarstrom am Ostseekai

Der Kieler Hafen erhöht die Eigenproduktion von klimafreundlicher Solarenergie. Am Kreuzfahrtterminal Ostseekai, auf dem Dach des gut 175 m langen Landgangs zum nördlichen Schiffsliegeplatz, wurden knapp 300 Photovoltaik-Module installiert.

Die Leistung je PV-Platte beträgt 335 Watt, sodass die berechnete Systemleistung bei insgesamt 100 kWp liegt. Pro Jahr können so circa 90.000 kWh Ökostrom erzeugt werden, was in etwa dem Jahresverbrauch von 30 Privathaushalten entspricht. Es ist allerdings vorgesehen, 80 % der erzeugten Solarenergie selbst zu nutzen, um damit den Eigenverbrauch der Transformatoren der benachbarten Landstromanlage sowie deren LED-Fassade zu versorgen.

Die verbleibende Energie wird in das öffentliche Netz eingespeist. Zusammen mit den bereits bestehenden Photovoltaikanlagen im Ostuferhafen erzeugt der Hafen damit jährlich schon rund 300.000 kWh Strom aus Sonnenenergie.

Kreuzfahrt Saisonfinale

Die diesjährige Kreuzfahrtsaison klingt in Kiel langsam aus. Mit dem Ende der Herbstferien in Deutschland nehmen auch die „AIDAprima“ und die „Mein Schiff 1“ am 23. und 24. Oktober Kurs rund um Skagen und verlassen die Ostsee. Es folgen dann allerdings noch zwei Kreuzfahrtanläufe der „Amadea“ im Advent in Kiel. Seit dem 22. Mai – als die „AIDAsol“ die Saison eröffnete – liefen sieben Reedereien mit sechzehn verschiedenen Kreuzfahrtschiffen den Kieler Hafen an. Bis Saisonende werden es so 130 Anläufe sein und mehr als 300.000 Passagiere in Kiel an oder von Bord eines Kreuzfahrtschiffes gehen. Unter den bisherigen Umständen, mit umfangreichen Sicherheits- und Hygienekonzeptionen – die sich gut bewährt haben-, ist dies ein erfreuliches Ergebnis.

Der Seetourismus ist zurück und wird im kommenden Jahr nach aller Voraussicht wieder zur Normalität finden. Nach derzeitigem Stand der Anmeldungen wird der Kieler Hafen dann mehr als 200 Anläufe abwickeln und mehr als 1 Mio. Kreuzfahrtpassagiere begrüßen. Auch im Passagierverkehr mit den Fähren von und nach Skandinavien geht es wieder aufwärts. Seit Juni liegen die Zahlen Monat für Monat über denen des Vorjahres und weisen im August sogar ein Plus von knapp 50 % aus. Auch wenn das Vor-Corona-Niveau noch nicht wieder erreicht ist, so lassen die Buchungen doch auf eine baldige Erholung schließen.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Schiffe und Kreuzfahrten

Mehr Kreuzfahrt News

close

🛳 Kostenlose Kreuzfahrt News!

Wir senden täglich Kreuzfahrt News - keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner