Princess Cruises: Zum Restart alle Schiffe mit Medallion-Class-Technologie

Princess Cruises: Zum Restart alle Schiffe mit Medallion-Class-Technologie

Ocean Medallion als Armband © Princess Cruises
Ocean Medallion als Armband © Princess Cruises

Alle Princess Cruises Schiffe verfügen zum Neustart über Medallion-Class-Technologie 

Princess Cruises gehört zu den Reedereien, die die Betriebspause genutzt haben und immernoch nutzen. Unter anderem hat die amerikanische Kreuzfahrtreederei innerhalb der Pause weitere sieben Schiffe mit der innovativen Medallion-Class-Technologie ausgestattet. Zum Restart verfügt also die gesamte Flotte von Princess Cruises über diese Technologie. 

Dank der Medallion Class Technologie wird der Ein- und Ausschiffungsvorgang in Zukunft nahezu kontaktlos durchgeführt, alle notwendigen Dokumente können schon vor der Reise per MedaillonClass-App hochgeladen werden. Dies vereinfacht vor allem die Vorgänge beim Neustart, denn die Gesundheits- und Hygieneregelungen werden auch Princess Cruises in diesem Jahr noch begleiten. Je weniger Kontakt besteht, desto besser. 

Princess-Flotte wird komplett „smart“ – Zum Restart verfügen alle Schiffe über die innovative MedallionClass-Technologie So erfolgt der Ein- und Ausschiffungsprozess künftig nahezu vollständig kontaktlos. Notwendige Reise- und Gesundheitsdokumente können bereits im Vorfeld der Kreuzfahrt sicher über die MedallionClass-App hochgeladen werden. Princess Cruises (www.princesscruises.de) hat die Corona-bedingte Zwangspause dazu genutzt, weitere sieben Schiffe mit der innovativen MedallionClass-Technologie auszustatten. Damit verfügt zum für Anfang April des kommenden Jahres geplanten Restart die gesamte Flotte der US-amerikanischen Reederei über die „smarte“ Technik.
Schiffe und Kreuzfahrten

Mehr Kreuzfahrt News