Regent Seven Seas: 132 tägige Weltreise in 2024

Regent Seven Seas: 132 tägige Weltreise in 2024

Seven Seas Mariner mit Norovirus in Alaska / © Regent Seven Seas
Seven Seas Mariner mit Norovirus in Alaska / © Regent Seven Seas

Mit 442 kostenlosen Landausflügen und Zugang zu mehr UNESCO-Weltkulturerbestätten als je zuvor handelt es sich um die umfangreichste Reise in der Geschichte der Kreuzfahrtlinie

Die führende Luxusreederei Regent Seven Seas Cruises hat heute ihre Weltreise für 2024 vorgestellt. Die außergewöhnliche Reise kann ab dem 14. Juli 2021 gebucht werden und beinhaltet Ziele in Mittelamerika, der Westküste der USA und Hawaii, den Inseln des Südpazifiks, Australien und Neuseeland, Südostasien, dem indischen Subkontinent, dem Nahen Osten, dem Mittelmeer und den Bermudas. Die fast fünf Monate dauernde Reise Navigate the World, auf der 34.500 Seemeilen zurückgelegt werden, beginnt am 6. Januar 2024 an Bord der eleganten Seven Seas Mariner von Miami, Florida, aus. Innerhalb von 132 Nächten steuert das Schiff 66 Häfen in 31 Ländern auf vier Kontinenten an und bietet ein unvergleichliches Erlebnis an den Zielhäfen – mit 442 kostenlosen Landausflügen und zwölf Übernachtungen in den Häfen sowie beim Durchqueren des Panamakanals und des Suezkanals.

Die Kreuzfahrt bietet außerdem Zugang zu 61 UNESCO-Weltkulturerbestätten – die höchste Anzahl an Welterbestätten, die die Reederei jemals auf einer Weltreise angesteuert hat. Die Gondwana-Regenwälder Australiens, die Kirchen und Klöster von Goa sowie die Medici-Villen und -Gärten der Toskana sind nur einige der berühmten Orte, die erkundet werden können.

Anspruchsvolle Reisende kommen zudem in den Genuss exklusiver Erlebnisse an Land an drei Destinationen – Wellington in Neuseeland, Mumbai in Indien und Málaga in Spanien. Außerdem erwartet sie eine Gala vor Beginn der Kreuzfahrt in einem Luxushotel in Miami.

Die Regent Weltreise im Jahr 2024 beinhaltet exklusive Annehmlichkeiten wie 550 USD Bordguthaben pro Person, unbegrenzter Wäscheservice inklusive Trockenreinigung und Bügelservice, Freiminuten für Telefonate pro Suite, medizinischer Service an Bord, ein Erinnerungsgeschenk und vieles mehr. Ebenfalls im Reisepreis enthalten sind der außergewöhnliche persönliche Service, exquisite Spezialitätenrestaurants, Premium-Getränke in den großzügigen Bars und Lounges, fantastische Unterhaltung sowie unbegrenzter Internetzugang, der an Bord aller Regent-Reisen verfügbar ist.

Die Preise beginnen bei 59.999 € pro Gast in einer Deluxe Veranda Suite und bei 164.549 € pro Gast in einer der besonders luxuriösen Master Suiten. Neben einer Größe von 186 Quadratmetern bieten die Master Suiten der Seven Seas Mariner höchsten Komfort mit Palisander Möbeln, feinsten Stoffen, Kristalllüstern und einem persönlichen Butler. Darüber hinaus verfügen die großzügigen Suiten über zwei Schlafzimmer, zweieinhalb Badezimmer, ein großes Wohnzimmer und zwei private Balkone.

Die Weltreise 2024 in Zahlen:

  • 34.500 zurückgelegte Seemeilen
  • 442 kostenlose Landausflüge
  • 66 Anlaufhäfen
  • 61 UNESCO-Weltkulturerbestätten
  • 31 Länder
  • 15 Meere, Meerengen, Golfe, Buchten und Kanäle
  • 12 Übernachtungen an Land
  • 4 Kontinente
  • 3 Ozeane
  • 2 Kanaldurchquerungen

61 UNESCO-Welterbestätte – unter anderem:

  • Gondwana Regenwälder Australiens, von Brisbane, Australien, aus
  • Archäologische Ausgrabungsstätte Choirokoitia, von Limassol, Zypern, aus
  • Mittelalterliche Stadt von Rhodos, von Rhodos, Griechenland, aus
  • Hawaiʻi-Volcanoes-Nationalpark, von Hilo, Hawaii, aus
  • Kirchen und Klöster von Goa, von Goa (Mormugao), Indien, aus
  • Medici-Villen und Gärten der Toskana, von Livorno, Italien, aus
  • Archäologische Fundstellen im Lenggong-Tal, von Penang, Malaysia, aus
  • Tongariro Nationalpark, von Napier, Neuseeland, aus
  • Kathedrale von León, von Corinto, Nicaragua, aus
  • Drei neue Erlebnisse an Land, exklusiv für Gäste der Weltreise 2024:

Soundscapes in the Garden

26. Februar 2024 – Wellington, Neuseeland

Eine kleine Gruppe von Gästen erkundet bei einem Spaziergang die Buschlandschaft und die gepflegten Gärten von Wellingtons üppigen Botanischen Gärten, gefolgt von einem privaten Konzert mit dem Wellington Orchestra und dem Pasifika Chor.

The Bombay Bazaar

2. April 2024 – Mumbai, Indien

Gäste kreieren ihr eigenes traditionelles indisches Kunsthandwerk, indem sie an einem Kurs rund um Baumwollwebereien, Kesselmalerei, Blockdruck und Töpfern teilnehmen, bevor sie ein exquisites Abendessen samt kultureller Show erwartet, die von Film- und Fernsehstar Poppy Jabal moderiert wird.

Reservatauro

5. Mai 2024 – Málaga, Spanien

Versteckt in den Hügeln Andalusiens befindet sich der prächtige Naturpark Reservatauro – Schauplatz für eine exklusive Dressurvorführung und eine fesselnde Flamenco-Show. Gäste erwartet außerdem Málagas feinsten Sherry-Wein, Serrano Schinken und eine üppige Paella.

18 optionale Landprogramme, darunter elf völlig neue (alle gegen Aufpreis):

  • Neu: Australia’s Wild Wonders – drei Nächte von Brisbane, Australien, aus
  • Neu: Reef Life & Desert Delights – vier Nächte von Cairns, Australien, aus
  • Neu: Wolgan Valley Escape – zwei Nächte von Sydney, Australien, aus
  • Egypt’s Renowned Relics: Luxor & the Pyramids – eine Nacht von Luxor (Safaga), Ägypten, aus
  • The Jewels of Luxor – eine Nacht von Luxor (Safaga), Ägypten, aus
  • Ajanta & Ellora Caves – drei Nächte von Cochin, Indien, aus
  • Himalayan Kingdom of Nepal – drei Nächte von Cochin, Indien, aus
  • Taj Mahal: Eternal Masterpiece – drei Nächte von Cochin, Indien, aus
  • Neu: Tigers & the Pink City – drei Nächte von Cochin, Indien, aus
  • Neu: Java’s Historic Heartland – zwei Nächte von Bali, Indonesien, aus
  • Neu: The Insider’s Java – zwei Nächte von Bali, Indonesien, aus
  • Neu: Treasured Temples & Orangutans – zwei Nächte von Semarang, Indonesien, aus
  • Ancient Temples of Bagan – eine Nacht von Yangon, Myanmar, aus
  • Authentic Inle Lake – eine Nacht von Yangon, Myanmar, aus
  • Neu: The Best of New Zealand – drei Nächte von Auckland, Neuseeland, aus
  • Neu: Angkor Wat Wonders – drei Nächte von Singapur aus
  • Neu: The Angkor Empire – drei Nächte von Singapur aus
  • Neu: Spain’s Incredible Interior – drei Nächte von Barcelona, Spanien, aus

Seven Seas Mariner

Die Seven Seas Mariner ist das erste Luxus-Kreuzfahrtschiff der Welt, das ausschließlich über Suiten und Balkone verfügt. Die zeitgenössische Inneneinrichtung ist elegant, geräumig und mit italienischem Marmor, Kristalllüstern und modernen Kunstwerken ausgestattet. Die 445 Besatzungsmitglieder des Schiffes bieten einen äußerst persönlichen Service für ihre 700 Gäste.

Vier wunderschön gestaltete Restaurants bieten exquisites Fine Dining – darunter ein klassisches amerikanisches Steakhouse, ein Restaurant mit moderner französischer Küche sowie eines mit authentischen italienischen Gerichten. Eine zwanglosere Auswahl an Gerichten wird auch jeden Abend im Pool Grill angeboten. Eine gesellige Atmosphäre zeichnet die öffentlichen Bereiche der Seven Seas Mariner – einschließlich der vier schicken Bars und Lounges – aus, die sich perfekt zum Entspannen nach einem aufregenden Tag voller Erkundungen eignen.

Die elegant eingerichteten Suiten des Schiffes verfügen über Elite Slumber-Betten – die von vornehmen, gepolsterten Lederkopfteilen eingerahmt werden – Sitzecken mit bequemen Sofas, Akzent-Tische und Kunstwerke sowie private Balkone. Alle Suiten bestechen außerdem durch ihre begehbaren Kleiderschränke und die übergroßen, mit Marmor akzentuierten Badezimmer, welche mit L’Occitane oder Guerlain-Pflegeprodukten ausgestattet sind.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen bis mindestens 21 Uhr im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Schiffe und Kreuzfahrten

Mehr Regent Seven Seas Kreuzfahrt News

close

🛳 Kostenlose Kreuzfahrt News!

Wir senden täglich Kreuzfahrt News - keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie Hinweis von Real Cookie Banner