Royal Caribbean International sucht Freiwillige für Testfahrten

Royal Caribbean International sucht Freiwillige für Testfahrten

spectrum-of-the-seas-royal-caribbean

Royal Caribbean International sucht nach freiwilligen Gästen für Testfahrten 

Laut diverser internationaler Medienberichte sucht die Royal Caribbean International nah der neuen Conditional Sailing Order nach freiwilligen Gästen für die geforderten Testfahrten. Die Testpersonen sollen noch vor der regulären Aufnahme des Betriebs an Bord kommen. Anhand ihres Verhaltens und ihrer Bewegungen soll schließlich festgestellt werden, ob das Sicherheits- und Gesundheitskonzept der Royal Caribbean International greift und für den regulären Betrieb geeignet ist. 

Die Testfahrten sind eine Pflicht für alle Reedereien, die den Dienst wieder aufnehmen wollen. Sie sind ein Teil der Conditional Sailing Order, die in den USA seit Anfang November die ehemalige No Sail Order ersetzt. Neben den Testfahrten bestehen vorab bereits sehr strenge Anforderungen an die Unternehmen. Unter anderem müssen umfassende Konzepte vorgestellt und genehmigt werden. Auch diverse Zertifikate sind erforderlich. 

Sobald alle Vorgaben erfüllt sind, können die Reedereien mit ihren Testfahrten beginnen. Anhand dieser wird dann festgestellt, ob die ergriffenen Maßnahmen ausreichend sind oder ob noch einmal nachjustiert werden muss. 

Durch die strengen Vorgaben der amerikanischen Gesundheitsbehörde CDC ist nicht damit zu rechnen, dass der Betrieb der US-Reedereien in diesem Jahr noch aufgenommen wird. Frank Del Rio, CEO der Norwegian Cruise Line Holdings teilte bereits mit, dass die Testfahrten wohl erst Januar starten können. Royal Caribbean äußerte sich ähnlich, die Unternehmen gaben allerdings noch keine genaueren Daten bekannt, da zuvor viele Vorbereitungen zu treffen sind. 

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.