Saga Cruises verschiebt den Neustart bis Ende Juni

Saga Cruises verschiebt den Neustart bis Ende Juni

Spirit of Adventure - Stahlschnitt auf der Meyer Werft / © Saga Cruises
Spirit of Adventure / © Saga Cruises

Saga Cruises verschiebt seinen Neustart auf Ende Juni 2021

Innerhalb einer Pressemitteilung hat die britische Reederei Saga Cruises heute mitgeteilt, dass der Neustart noch einmal verschoben wird, das Unternehmen wird nun nicht mehr am 04.05.2021, sondern erst am 27.06.2021 mit den ersten Kreuzfahrten beginnen. 

Die Jungfernfahrt der Spirit of Adventure verschiebt sich sogar noch weiter, sie wird erst am 26.07.2021 den Dienst bei der Saga Cruises aufnehmen. Mit der neuen Verschiebung wolle man der Entscheidung der britischen Regierung entsprechend, so heißt es in der Pressemitteilung des Unternehmens. 

Saga Cruises verfügt derzeit über zwei sehr neue Kreuzfahrtschiffe, zum Einen über die Spirit of Discovery, zum Anderen über die Spirit of Adventure. Beide Kreuzfahrtschiffe entstammen von der Meyer Werft in Papenburg und wurden 2019 und 2020 an die Saga Cruises übergeben. 

Schon vor kurzem hatte das Unternehmen damit für Aufruhr gesorgt, dass mitgeteilt wurde, dass in Zukunft nur noch geimpfte Passagiere mit Saga Cruises auf Reisen gehen dürfen. Dies kam allerdings nur wenig überraschend, denn das Unternehmen richtet sich nach den Bedürfnissen der Altersklassen oberhalb der 50-Jahre-Grenze. Damit befinden sich zahlreiche Risikopatienten im Klientel von Saga Cruises. 

Die Passagiere und Vertriebspartner wurden bereits über die Absagen informiert. Gemeinsam werden an dieser Stelle Lösungen für beide Seiten erarbeitet. 

Schiffe und Kreuzfahrten

Mehr Kreuzfahrt News