liegen-02

Schlägerei um Liegen auf Kreuzfahrtschiff

Je oller, desto doller! Genau so muss der Beitrag beginnen. An Bord von Kreuzfahrtschiffen sind die Deutschen ja Weltmeister im reservieren von Liegen, neu ist nun allerdings das man sich auch selbige tatsächlich und wortwörltlich prügelt.

Und das waren keine jungen Wilden, sondern erwachsene Menschen im Rentenalter, auch da kann man augenscheinlich noch was lernen von der älteren Generation.

An Bord des Schiffes auf dem Weg nach Mauritius gab es eine Poolparty. Eine Frau wollte für sich und ihren 70 Jahre jungen Mann zwei Liegen klar machen um der Party im sitzen zu folgen. 

So schnell konnte sie gar nicht schauen, da soll laut der BILD eine Handtasche an ihr vorbeigeflogen sein, direkt auf die Liege. Das ist unter Liegenreservierern das Zeichen, die Liege gehört mir, komme was wolle. 

Die Damen hatten ihren Part dann, nun kommen die Ehemänner ins Spiel. So stritten sich die Männer dann darum wer nun das Recht an der Liege habe und es kam zu Handgreiflichkeiten.

Das war nun die erste Geschichte aus Lager A, Lager B berichtet es anders. So habe der Rentner-Rivale nach der Liege gefragt, obwohl die Liege ja schon reserviert gewesen sei mit der Handtasche, weshalb es zum Streit kam.

Das war dann natürlich der Startschuss für ein sehr wichtiges und dringliches Gerichtsverfahren an Land, allerdings scheiterte der erste Versuch ein bisschen Schmerzensgeld einzustreichen schon.

In Auerbach wird nun im August erneut verhandelt, der Rivale möchte gerne Schmerzensgeld, ihm habe der Arm wehgetan und entgangene Urlaubsfreuden habe er auch verspürt. Er hält 4200 Euro für angemessen. Mal sehen wie das ausgeht, das Gericht hat eine menge Leute geladen, der Sicherheitsoffizier von Bord, die Schwiegermutter des Beklagten sowie die Ehefrauen der „jungen“ Männer. 

Auf welchem Schiff das passiert ist, konnte ich leider nicht herausfinden, es muss auf jeden Fall ein Schiff sein mit hoher deutscher Dichte, daher kann es tendenziell nur Costa Kreuzfahrten, Phoenix oder Transocean gewesen sein, AIDA kann ich ausschließen, das hätte bereits Wellen ohne Ende geschlagen…

Neue Mein Schiff 1 kam heute das erste Mal in den Hamburger Hafen / © TUI Cruises

Mein Schiff Last Minute Special

Mein Schiff Last Minute Special Angebot Schöner als eine traumhafte Kreuzfahrt ist doch nur eine traumhafte Reise zum Schnäppchenpreis. Aktuell gibt es wieder ein Last Minute Special Angebot. Hier steht

Weiterlesen »

Royal Caribbean Privatinsel: Perfect Day at Lelepa

Neue Privatinsel für Royal Caribbean International im Südpazifik: Perfect Day at Lelepa Der südpazifische Inselstaat Vanuatu wird die nächste Destination der neuen Privatinsel der internationalen Kreuzfahrtlinie Royal Caribbean innerhalb der

Weiterlesen »
Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

2 Kommentare gepostet

  1. Hallo Pascal, generell Rentner als die bösen Liegenreservierer zu betiteln finde ich einfach unverschämt. Wir waren in diesem Jahr schon 2x auf der Aida Nova und haben die tollsten Sachen erlebt. Ein Pärchen schätze so um die 40 hatten insgesamt 6 Liegestühle, je 2 zum draufliegen, 1 für Getränke und 1 für Badetasche. Die Reserviererei in Sonne und Schatten könnte durch Badetuchkarten unterbunden werden. Haben uns dieses ganze Theater erspart, indem wir uns auf unsere Verandakabine mit einem kühlen Getränk auf den Liegestuhl bzw. Hängematte zurückgezogen haben und von dort die himmlische Ruhe bzw. Den Blick auf das Meer genossen.
    Und bitte nicht nur auf die Rentner, die jungen Familien mit Kindern sind teilweise sehr egoistisch.
    Liebe Grüße eine viel reisende Rentnerin

    • Hallo Anna-Maria, ich glaube ich habe es nicht versäumt oft genug zu erwähnen, dass das viele Leute von jung bis alt machen. Das sich da jetzt gerade ein Rentnerpaar geprügelt hat, habe ich tatsächlich nicht zu verantworten. ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*