Scylla AG feiert den Saisonstart 2021

Scylla AG feiert den Saisonstart 2021

Flussreisen sind die absolute Tiefentspannung

Bereits im Mai startete die Schweizer Reederei Scylla AG wieder mit Flusskreuzfahrten und war damit die erste Reederei in Europa, die nach dem fast siebenmonatigen Corona-Lockdown die Flussreisesaison 2021 eröffnete. Nun blickt das Unternehmen auf einen gelungenen Restart zurück und freut sich auf die kommende Saison.

So werden ab Juli wieder 28 Schiffe der Flotte im Einsatz sein und auf Rhein, Mosel, Main, Donau, Ostsee, Rhône und Seine fahren. „Wir freuen uns sehr, dass wir auf unseren Schiffen wieder Gäste empfangen dürfen. Nach Monaten des Stillstands ist es schön zu sehen, dass die Menschen wieder reisen wollen und Flusskreuzfahrten hoch im Kurs stehen. Die Buchungen sind rapide angestiegen und wir blicken zuversichtlich auf die schon laufende und die kommende Saison. Schon voraussichtlich ab August werden wir wieder mit der gesamten Flotte von 35 Schiffen auf Europas Wasserstraßen unterwegs sein“, so Arno Reitsma, CEO der Scylla AG.

Veranstalter wie beispielsweise Phoenix Reisen, Viva Cruises, Nicko Cruises, Thurgau Travel, Globalis Reisen sind bereits wieder mit Schiffen der Scylla-Flotte auf Reisen.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen bis mindestens 21 Uhr im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Schiffe und Kreuzfahrten

Mehr Kreuzfahrt News

close

🛳 Kostenlose Kreuzfahrt News!

Wir senden täglich Kreuzfahrt News - keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie Hinweis von Real Cookie Banner