sea-cloud-spirit-sea-cloud-cruises

Sea Cloud Spirit ist ab sofort buchbar: Jungfernfahrt am 28.August 2020

Jetzt ist es offiziell: Sea Cloud Cruises nimmt ab sofort feste Buchungen für die Sea Cloud Spirit entgegen. 

Als umsichtige hanseatische Kaufleute hatten die Hamburger bislang nur Vormerkungen für das neue Dreimast-Vollschiff vergeben, das derzeit im spanischen Vigo gebaut wird. Nach eingehender Prüfung des Projektstandes und der weiteren Planungen ist sich die Reederei jetzt endlich sicher: „Die Sea Cloud Spirit wird termingerecht abgeliefert“, verkündet Geschäftsführer Daniel Schäfer. 

Am 29. August diesen Jahres wird der 138 Meter lange Neubau von Lissabon aus zu seiner Jungfernfahrt nach Civitavecchia (Rom) starten. Sich jetzt schnell für eine Reise auf dem Windjammer mit dem Charakter einer Privatyacht zu entscheiden, kann sich lohnen: Sea Cloud Cruises hat die Frist für den Frühbucherrabatt auf Reisen mit der „Spirit“ bis zum 31. Januar 2020 verlängert.

Anspruchsvolle Schiffe sind in ihrer technischen Komplexität durchaus mit modernen Verkehrsflugzeugen vergleichbar. „Das gilt auch für einen neuen Großsegler, an den – wie bei unserer „Spirit“ – besondere Maßstäbe angelegt werden“, erläutert Schäfer. Das Dreimast-Vollschiff für gerade einmal 136 Passagiere ist seit vielen Jahren der erste Neubau, der derartig hohen Ansprüchen, sowohl an den Komfort an Bord als auch an den nachhaltigen Schiffsbetrieb, genügt. Das birgt natürlich während der Bauphase Unwägbarkeiten in sich: „Im Interesse unserer Gäste wollten wir vor dem offiziellen Buchungsstart so sicher wie nur möglich sein, dass wir im Zeitplan liegen“, betont Schäfer.

Erste Eindrücke von dem Schiff können sich Interessenten während einer Roadshow verschaffen, mit der Sea Cloud Cruises vom 20. Januar bis 3. Februar in acht Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz gastiert. Gemeinsam mit der Sea Cloud als Flaggschiff der Rederei und ihrer jüngeren Schwester Sea Cloud II ist die Sea Cloud Spirit dort Star eines eigens gedrehten Films im Großleinwandformat über das faszinierende Segelerlebnis auf diesen einmaligen Schiffen. 

Mit dem Event spricht die Reederei nicht nur ihre Gäste direkt an: „Die Roadshow ist eine gute Gelegenheit für unsere Partner in den Reisebüros, ihren Topkunden einen lebendigen Eindruck von dem besonderen Charakter unserer Seereisen zu vermitteln“, unterstreicht Schäfer. Nachdem die Entscheidung für den Buchungsstart so kurz vor dem Beginn der Event-Reihe fiel, „war es für uns eine Selbstverständlichkeit, den Frühbucherrabatt bis zum Abschluss der Tournee zu verlängern.“

Kreuzfahrten mit allen Reedereien – alle Destinationen auf einen Blickab 199 €

Weltweite Kreuzfahrten suchen, finden und buchen!

ganzjährig

Weltweite Kreuzfahrten suchen, finden und buchen!

Kreuzfahrten von A bis Z

Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*