All Inclusive Kreuzfahrten mit Seadream Yachtclub (SeaDream I und Seadream II) / © Sea Dream

Seadream sagt den Neubau zweier Schiffe ab

Neubauten von Seadream wurden abbestellt

Eigentlich sollte die Flotte von Seadream Yacht Club durch zwei Neubauten endlich verjüngert werden, die aktuellen Schiffe Seadram I und II stammen aus den Jahren 1984 und 1985. Doch nun haben Werft und Reederei bekanntgegeben, dass es die beiden Neubauten des Projekt Seadream Innovation.

Auch haben sich beide Parteien nicht zu den Gründen der Absage geäußert, der Vertrag über die beiden Neubauten wurde einvernehmlich aufgelöst. Die beiden Schiffe sollten auf der Damen Werft in Finnland gebaut werden, diese wurde erst 2018 gegründet und ist eine Tochter der Damen Werftgruppe. 

Die beiden neuen Yacht-Kreuzfahrtschiffe sollten bis zu 220 Passagiere fassen. Eine Länge von 155 Metern war vorgesehen. Die beiden aktuellen Schiffe fassen lediglich die Hälfte dieser Kapazität. 

[angebot id=“132519″]

Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.