Seychellen: AIDAblu verlässt Mahe vorzeitig – Norwegian Spirit wird abgewiesen

Seychellen: AIDAblu verlässt Mahe vorzeitig – Norwegian Spirit wird abgewiesen

AIDAblu © AIDA Cruises
AIDAblu © AIDA Cruises

AIDAblu verlässt die Seychellen vorzeitig – Norwegian Spirit darf nicht anreisen

Nun scheinen auch die Seychellen ihre Häfen zu schließen, dies geht aus zwei verschiedenen Situationen hervor, denn AIDAblu von AIDA Cruises muss den Hafen von Mahe heute Abend einen Tag früher als geplant verlassen, Norwegian Spirit von der Norwegian Cruise Line darf weder nach La Digue noch Port Victoria reisen. 

AIDAblu befindet sich derzeit auf der Überfahrt von Mauritius nach Kreta, liegt seit gestern in Mahe (Seychellen). Planmäßig soll das Kreuzfahrtschiff dort bis morgen liegen bleiben, doch Gäste von Bord berichten nun, dass AIDAblu bereits heute Abreisen wird, da ab morgen alle Landgänge untersagt werden sollen. 

Auch Norwegian Spirit ist davon betroffen, diese sollte heute nach La Digue, morgen nach Port Victoria. Da aber durch die Behörden keine Landgänge mehr erlaubt werden, hat Norwegian Cruise Line davon abgesehen, in diese Häfen einzulaufen. Einen kurzen Stop auf den Seychellen wird es dennoch geben, dort wird Norwegian Spirit gebunkert, auch sollen neue Crewmitglieder aufgenommen werden. 

Werde Mitglied in der MSC Kreuzfahrten Facebook-Gruppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*


Mehr MSC Cruises News