Starboard Cruise Services baut über 200 Arbeitsplätze ab

Starboard Cruise Services baut über 200 Arbeitsplätze ab

heckwelle-02

Starboard Cruise Services baut über 200 Arbeitsplätze ab 

Neben der Reedereien an sich leiden auch die Unternehmen um die Reedereien herum enorm unter der aktuellen Coronakrise. So hat das Unternehmen Starboard Cruise Services, das auf über 90 Kreuzfahrtschiffen für den Einzelhandelsbereich zuständig ist, mitgeteilt, dass es über 200 Arbeitsplätze abbauen müsse. 

Der Stellenabbau soll laut Informationen 119 Jobs im der Zentrale des Unternehmens betreffen, zusätzlich sollen über 90 weitere Stellen im Distributionszentrum des Unternehmens abgebaut werden. 

Zum aktuellen Stand werden wohl bis mindestens Juli keine Kreuzfahrten mehr stattfinden, teilweise haben die Reedereien auch schon ganze Saisons einzelner Schiffe abgesagt. Nach aktuellem Stand wollen die Reedereien im Juli / August wieder den Schiffsbetrieb aufnehmen, aber ob dies tatsächlich möglich ist, bleibt weiterhin unklar und abzuwarten. 

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

close

🛳 Kostenlose Kreuzfahrt News!

Wir senden täglich Kreuzfahrt News - keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner