Weitere Verspätung: nickoSpirit hat einen Transportschaden

Weitere Verspätung: nickoSpirit hat einen Transportschaden

Nicko Spirit kommt deutlich später - Reisen abgesagt / © nicko cruises Schiffsreisen GmbH
© nicko cruises

nickoSPIRIT kommt noch einmal später 

Die nickoSPIRIT wird noch einmal später kommen, das neue Flusskreuzfahrtschiff für die nicko cruises sollte eigentlich schon im April in den Dienst gestellt werden, der Bau verzögerte sich allerdings schon mehrere Male. Nun gibt es eine neue Verzögerung bei diesem Flusskreuzfahrtschiff. 

Wie nicko cruises von seiner Partner-Reederei erfahren hat, gab es an der nickoSPIRIT einen Transportschaden bei der Überführungsfahrt in die Niederlande. Durch diesen Transportschaden wird das Flusskreuzfahrtschiff nicht wie geplant am 14.09.2020 starten können. Die vier ersten Kreuzfahrten der nickoSPIRIT sollen nun von der MS River Voyager übernommen – so müssen besagte Kreuzfahrten auch nicht gänzlich abgesagt werden. 

Die River Voyager ist ein Kreuzfahrtschiff, das im Jahr 2016 gefertigt wurde, nicko cruises bezeichnet dieses Schiff als ein Premium Schiff. Die jeweiligen Reiserouten sollen entsprechend der ursprünglich Planungen erhalten bleiben. 

nicko cruises informiert derzeit seine Gäste und Vertriebspartner über die Änderungen. 

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Kreuzfahrt News

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*