TUI Cruises: Informationen zu Covid-19 Tests (Kanaren / Griechenland/ Kiel)

TUI Cruises: Informationen zu Covid-19 Tests (Kanaren / Griechenland/ Kiel)

Die neue Mein Schiff 1 aus der Luft / © TUI Cruises
© TUI Cruises

Testinformationen bei TUI Cruises 

Bereits seit Wochen und Monaten müssen die Passagiere der TUI Cruises Flotte einen negativen PCR Test vorweisen können um an den Kreuzfahrten teilnehmen zu dürfen. Zu Beginn waren diese noch im Reisepreis inkludiert, mittlerweile aber nicht mehr. Da sich aber nun wieder neue Reisegebiete ergeben haben (zuvor nur Kanaren) kommt es an dieser Stelle in Teilen auch zu Unterschieden zwischen den Zielgebieten. 

Je nach Zielgebiet gibt es auch unterschiedliche Anforderungen, die die Testergebnisse erfüllen müssen. Für die Deutschland-Abfahrten ist Stand heute noch nicht 100% klar, wie und welche Testergebnisse zur Teilnahme an den Kreuzfahrten berechtigt. 

Kanarische Inseln: 

  • PCR Test und Antigentest
  • PCR Test für alle Reisenden ab 6 Jahren, der Test darf nicht älter als 72 Stunden bei Einreise auf den Kanarischen Inseln sein 
  • Testmöglichkeiten sind beispielsweise die Helios Kliniken, Centogene, Hausärzte oder Testcenter
  • Testergebnis elektronisch oder in Papierform in deutscher, englischer oder spanischer Sprache
  • Test bei Helios: TUI Cruises geht in Vorkasse, der Test ist an Bord zu zahlen
  • Testergebnis muss Name des Reisenden, Ausweis Nummer (identisch zum Einreiseformular), Datum der Abnahme, Kontakt des Labors / Klinik beinhalten
  • Nur ein negatives Ergebnis berechtigt dazu, an der Reise teilzunehmen
  • Der Antigentest muss kurz vor der Abreise durchgeführt werden. Für Reisende ab 4 Jahren. 

Griechenland:

  • PCR Test und Antigentest
  • PCR Test für alle Reisenden ab 5 Jahren, der Test darf nicht älter als 72 Stunden bei Einreise in Griechenland sein 
  • Testmöglichkeiten sind beispielsweise die Helios Kliniken, Centogene, Hausärzte oder Testcenter
  • Testergebnis elektronisch oder in Papierform in englischer Sprache
  • Test bei Helios: TUI Cruises geht in Vorkasse, der Test ist an Bord zu zahlen
  • Testergebnis muss Name des Reisenden, Ausweis Nummer (identisch zum Einreiseformular), Datum der Abnahme, Kontakt des Labors / Klinik beinhalten
  • Nur ein negatives Ergebnis berechtigt dazu, an der Reise teilzunehmen
  • Der Antigentest muss kurz vor der Abreise durchgeführt werden. Für Reisende ab 4 Jahren. 

Ab / bis Kiel: 

  • Regularien bezüglich PCR Test stehen noch aus – folgen zeitnah (unklar ob dieser benötigt wird)
  • Test im Voraus
  • Kostenfreier Test im Terminal (bei An- und Abreise)

Aktueller Stand: 

Wir erwarten zeitnah die finalen Vorgaben der zuständigen Behörden. Voraussichtlich sind zwei negative COVID-19 Testergebnisse für den Reisanatritt erforderlich: Neben einem  COVID-19 Test im Voraus wird zusätzlich ein für Sie kostenfreier Antigen-Schnelltest im Hafenterminal durchgeführt. Falls im Voraus ein PCR-Test erforderlich sein sollte, erfolgt dieser auf eigene Kosten. Darüber hinaus wird während Ihrer Abreise ein weiterer, kostenfreier Antigen-Schnelltest im Hafenterminal durchgeführt. Nähere Informationen erhalten Sie in den nächsten Tagen an dieser Stelle.
Mein Schiff – TUI Cruises Fanclub

ÜBER TUI CRUISES

TUI Cruises ist ein Gemeinschaftsunternehmen der TUI AG, dem weltweit führenden Touristikkonzern, und des global tätigen Kreuzfahrtunternehmens Royal Caribbean Cruises Ltd. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg bietet seit Mai 2009 Urlaub auf dem Meer für den deutschsprachigen Markt an. Mit seinem Konzept richtet sich TUI Cruises vor allem an Gäste, für die Freiraum, Großzügigkeit, Qualität und individueller Service im Mittelpunkt stehen. 

Im Rahmen des Premium Alles Inklusive-Angebots sind an Bord der Mein Schiff Flotte die meisten Speisen und Getränke, die Nutzung des SPA- & Sport-Bereichs aber auch das vielfältige Unterhaltungsprogramm bereits im Reisepreis enthalten. 

Die Flotte von TUI Cruises verfügt über eine Bettenkapazität von rund 17.800 (Mein Schiff 1/neue Mein Schiff 2: jeweils 2.894, Mein Schiff 3 & 4: jeweils 2.506, Mein Schiff 5 & 6: jeweils 2.534, Mein Schiff Herz: 1.912). 

Ein weiterer Schiffsneubau, die Mein Schiff 7, ist für 2023 geplant. Für 2024 und 2026 hat TUI Cruises zwei LNG-Neubauten bei der italienischen Werft Fincantieri in Auftrag gegeben. 

Das Flottenwachstum erfolgt nachhaltig, denn umweltbewusstes unternehmerisches Handeln ist fest in den Unternehmenswerten von TUI Cruises verankert. Die neuen Schiffe setzen in Sachen Umweltfreundlichkeit neue Standards.

Kreuzfahrtlounge – „Mein Schiff“-Beratung von Experten

Mehr Infos bekommt ihr auch bei den „Mein Schiff®“-Berater der Kreuzfahrtlounge.
 
‼️ Buchung und Beratung auch am Wochenende und an Feiertagen, sowie über die normalen Arbeitszeiten hinaus ‼️
 
📞 +49 4167 292 99 42
📧 counter@kreuzfahrtlounge-apensen.de
WhatsApp: +49 151 262 08 112
 

Deine Nachricht an die Kreuzfahrt Lounge Apsensen

Mehr TUI Cruises News

Mehr Kreuzfahrt News

close

🛳 Kostenlose Kreuzfahrt News!

Wir senden täglich Kreuzfahrt News - keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.