TUI Cruises: innerdeutsche Risikogebiete sind kein generelles Ausschlusskriterium!

TUI Cruises: innerdeutsche Risikogebiete sind kein generelles Ausschlusskriterium!

mein-schiff-flottentreffen-3

TUI Cruises schließt Reisende aus innerdeutschen Risikogebieten nicht aus! 

In Deutschland steigen die Coronazahlen wieder an, innerhalb des Landes entstehen immer mehr inländische Risikogebiete. Nun hat die Regierung auch ein Beherbergungsverbot ausgesprochen für Reisende, die aus einem Risikogebiet stammen. Die Befürchtungen im Bezug auf die Kreuzfahrten sind nun groß, doch eine Reederei, TUI Cruises, hat bereits reagiert.

Auf der Internetseite wurde hierbei etwas ergänzt. Zwar werden Reisende aus Internationalen Risikogebieten weiterhin nicht befördert, doch ein Wohnort in deutschen Risikogebieten seien laut Webseite kein generelles Ausschlusskriterium für die Reisenden. In diesem Fall würde ein weiterer Schnelltest im Terminal durchgeführt werden.

Mit dieser Ergänzung der Webseite kann TUI Cruises eine Vielzahl an Reisenden beruhigen. Aktuell zählen unter anderem Hamm, Bremen und auch vier Berliner Bezirke als inländische Risikogebiete. Hier hat die Zahl der Neuinfektionen in den letzten sieben Tagen den Wert von 50 auf 100.000 Einwohner überschritten.

Auszug von der Internetseite der TUI Cruises

Wir unterscheiden zwischen unterschiedlichen Arten von Risikogebieten: Teilweise gilt ein gesamtes Land als Risikogebiet. In anderen Fällen werden nur einzelne Regionen (Bundesländer, Landkreise oder Städte innerhalb Deutschlands, Österreichs und der Schweiz) als Risiko bewertet. Für einen Aufenthalt innerhalb von 14 Tagen vor Ihrer Abreise gilt daher:
  • Internationales Risikoland: Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Mitreise ermöglichen können.
  • Nationaler Risikolandkreis: Ein Aufenthalt in einem örtlichen Risikogebiet (D,AT,CH) gilt nicht als generelles Ausschlusskriterium. Während Ihrer Anreise wird im Hafenterminal ein zusätzlicher COVID-19 Schnelltests durchgeführt.
Maßgeblich ist der aktuelle Kenntnisstand am Tag der Anreise – auch wenn sich die Risikobewertung der betroffenen Region gegebenenfalls zwischen Ihrem Aufenthalt und Reisebeginn verändert hat. Als Grundlage für die Risikobewertung gelten die aktuellen Angaben und Veröffentlichungen des Robert Koch Instituts und der Bundesregierung. Nationale Risikolandkreise mit mehr als 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern in den letzten 7 Tagen sind in der Kartendarstellung rot gekennzeichnet
Werde Mitglied in der Mein Schiff Facebook-Gruppe
Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Mein Schiff Themen