TUI Cruises mit neuen Reiseabsagen!

TUI Cruises mit neuen Reiseabsagen!

Erstanlauf der Mein Schiff 5 in Bremerhaven / © TUI Cruises
Mein Schiff 5 in Bremerhaven / © TUI Cruises

TUI Cruises sagt erneut einige Reisen ab! 

Im Bereich der Absagen muss TUI Cruises nun noch einmal nachlegen, unter anderem wurden die Karibik Kreuzfahrten der Mein Schiff 2 im Januar 2021 gestrichen. Daneben wurden auch die Absagen für weitere Fernziele ausgeweitet, sodass immer wahrscheinlicher wird, dass es im Winter wohl gar keine Fernreisen mit TUI Cruises zur Verfügung stehen werden. 

Die einzige Ausnahme im Bereich der Fernreisen bildet nach wie vor der Orient, hier erhoffen sich TUI Cruises und auch weitere Unternehmen noch immer, dass Kreuzfahrten möglich sein könnten. 

Aktuell befindet sich nur Mein Schiff 2 im Dienst der TUI Cruises, die Kreuzfahrten der Mein Schiff 1 ab Kiel und die nächsten Reisen der Mein Schiff 6 in Griechenland mussten aufgrund der aktuellen Lockdowns abgesagt werden. Mein Schiff 2 kreuzt noch bis Januar auf den Kanaren. 

Von den Absagen sind die Karibik Kreuzfahrten der Mein Schiff 2 bis Abreise am 01.02.2021 betroffen. Diese Absage ist wenig verwunderlich, denn der letzte Stand gestaltete sich so, dass Mein Schiff 2 laut Planungen bis zum 08.01.2021 auf den Kanaren bleiben, aber laut Katalog ab dem 15.01.2021 in der Karibik kreuzen müsste. 

Weiterhin wurden die Mittelamerika Kreuzfahrten der Mein Schiff 1 bis Abreise am 25.01.2021 und die Asien Kreuzfahrten der Mein Schiff 5 bis Abreise 27.01.2021 abgesagt.

Derzeit ist auch noch unklar, wie TUI Cruises mit der Mein Schiff 1 und Mein Schiff 6 nach den Absagen der offenen Blauen Reisen umgehen wird. Es ist durchaus denkbar, dass Mein Schiff 6 im Dezember wieder in Griechenland kreuzen wird. Bei Mein Schiff 1 ist gänzlich unbekannt, wie und ob sie eingesetzt wird, da die Reisen ab / bis Kiel komplett in diesem Jahr gestrichen wurden. 

Werde Mitglied in der Mein Schiff Facebook-Gruppe

Mehr TUI Cruises News

Mehr Kreuzfahrt News

4 Kommentare zu „TUI Cruises mit neuen Reiseabsagen!“

  1. Naja, man muss schon recht dämlich sein, hätte man allen Ernstes geglaubt, dass im aktuellen Winter tatsächlich Kreuzfahrten in der Karibik möglich gewesen wären.

    Neuer Fokus sollte auf alle Reisen ab dem späten Frühjahr gelegt werden. Das ist wohl realistisch und darauf freuen wir uns!

  2. Hallo Pascal,
    so weit brauchen wir nicht zu schauen. Wir sollten versuchen den hochbezahlten Juristen den Unterschied von wirklich hervorragend gesicherten Kreuzfahrten mit ca.500 Menschen an Bord und genehmigten Demonstrationen mit ca. 20000 klar machen. Demonstranten, die nicht einmal friedlich von der Polizei gebändigt werden können. Das ist doch Träumerei zu glauben das diese Menschen Menge sich demonstrierend an die AHA Vorgaben hält. Die Kosten für diese Träume zahlen übrigens wir, der Steuerzahler.
    Die Polizei, die mal wieder die Knochen hingehalten hat und dafür noch verunglimpft wird, sollte eine kostenfreie Blaue Reise mit mein Schiff ab Kiel machen. Dann bin ich gespannt, wer sich traut dafür den Hafen dicht zu machen.
    Da lässt sich sicher sogar im Nachlauf was Profitables draus machen. Frau Meier hat die Crew dazu.
    Gruß aus Castrop Rauxel
    HWT

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.