TUI Cruises sagt weitere Kreuzfahrten mit der Mein Schiff Flotte ab

TUI Cruises sagt weitere Kreuzfahrten mit der Mein Schiff Flotte ab

©Christoph Horras
©Christoph Horras

TUI Cruises teilt mit:

Infolge der weltweiten Reisewarnung der Bundesregierung müssen leider weitere Reisen auf der Mein Schiff Flotte mit Abreisetermin in den nächsten 30 Tagen abgesagt werden. 

Eine Auflistung der betroffenen Reisen finden Sie unter dem Namen des jeweiligen Schiffes.

Alle Gäste und Reisebüropartner werden nach und nach durch uns informiert. 

Wir bieten den Gästen aller abgesagten Reisen eine Umbuchung bis 30.04.2020 auf eine alternative Reise Ihrer Wahl an, mit 10 % Ermäßigung auf die gesamte Reise inklusive An- und Abreisepaket. Dies gilt für alle Reisen aus unseren aktuellen Katalogen.

Wir freuen uns, wenn eine unserer vielfältigen Routen eine Alternative für Sie darstellt. Eine Umbuchung kommt für Sie nicht in Frage? Dann stornieren wir Ihre Buchung automatisch nach dem 30.04.2020 kostenfrei. Für Beratung und Umbuchung ist Ihr betreuendes Reisebüro gerne für Sie da. 

Alle Gäste, die eine Kreuzfahrt an Bord der mein Schiff Flotte mit Reisebeginn zwischen dem 20.4.2020 und 31.5.2020 gebucht haben, können diese ab sofort kostenfrei umbuchen. Unsere Eventreisen „Jeckliner II“ und „The Kelly Family Cruise“ sind hiervon ausgenommen, hier prüfen wir gerade vorsorglich mögliche Alternativen.

Alle abgesagten Mein Schiff Reisen

 

Mein Schiff 1

 
 

Für die aktuellen Rückreisen der Gäste der Mein Schiff 1 werden aktuell weitere Flugkapazitäten ab Barbados organisiert. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass die Rückreise aller Gäste ggf. noch einige Tage in Anspruch nehmen wird.

  • 20.03. – 03.04.      Mittelamerika I
  • 23.03. – 06.04.      Mittelamerika II
  • 03.04. – 17.04.      Dominikanische Republik bis New York
  • 06.04. – 17.04.      Jamaika bis New York
  • 17.04. – 27.04.      New York bis Bahamas
  • 27.04. – 13.05.      New York bis Hamburg

Wiederaufnahme des Schiffsbetriebs voraussichtlich am 13.05.2020 

 Mein Schiff 2

 

Die Rückreise der Gäste der Mein Schiff 2 wird voraussichtlich bis zum 18.03.2020 abgeschlossen sein.

  • 16.03. – 30.03.      Karibische Inseln II
  • 27.03. – 10.04.      Karibische Inseln I
  • 30.03. – 13.04.      Karibische Inseln II
  • 10.04. – 27.04.      Dominikanische Republik bis Mallorca
  • 13.04. – 27.04.      Barbados bis Mallorca

Wiederaufnahme des Schiffsbetriebs voraussichtlich am 27.04.2020

 

Mein Schiff 3

 
  • 15.03. – 22.03.      Kanaren mit Lanzarote
  • 22.03. – 29.03.      Kanaren mit Madeira
  • 29.03. – 05.04.      Kanaren mit Lanzarote
  • 05.04. – 19.04.      Kanaren mit Kapverden

Wiederaufnahme des Schiffsbetriebs voraussichtlich am 19.04.2020

Mein Schiff 4

  • 15.03. – 26.03.      Mittelmeer mit Kanaren
  • 26.03. – 05.04.      Mittelmeer mit Andalusien
  • 05.04. – 16.04.      Mittelmeer mit Kanaren
  • 16.04. – 20.04.      Kurzreise Marseille und Barcelona II

Wiederaufnahme des Schiffsbetriebs voraussichtlich am 20.04.2020

Mein Schiff 5

  • 16.03. – 23.03.      Dubai mit Oman
  • 23.03. – 08.04.      Dubai bis Kreta I
  • 08.04. – 18.04.      Griechenland mit Zypern

Wiederaufnahme des Schiffsbetriebs voraussichtlich am 18.04.2020

Mein Schiff 6

  • 18.03. – 04.04.   Singapur bis Dubai
  • 04.04. – 19.04.   Dubai bis Kreta II

Wiederaufnahme des Schiffsbetriebs voraussichtlich am 19.04.2020

Mein Schiff ♥

 
  • 19.03. – 26.03.      Azoren mit Madeira
  • 26.03. – 02.04.      Kanaren mit La Gomera
  • 02.04. – 09.04.      Kanaren mit Madeira I
  • 09.04. – 19.04.      Teneriffa mit Mallorca

Wiederaufnahme des Schiffsbetriebs voraussichtlich am 19.04.2020

Werde Mitglied in der Mein Schiff Facebook-Gruppe
Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

12 Kommentare zu „TUI Cruises sagt weitere Kreuzfahrten mit der Mein Schiff Flotte ab“

    1. Bis dahin ist noch ein Monat Zeit. Keiner weiß heute was bis dahin passiert. Positiv wie negativ. Ich finde, das ist eine vernünftige Planung. Immerhin gibt es nicht nur Passagiere die auf ihren Urlaub hoffen, sondern auch eine Crew, die ein bisschen Hoffnung / Sicherheit braucht. Von daher halte ich es für sinnvoll nur diese Fahrten abzusagen, die definitiv nicht stattfinden werden.

      1. In TUI habe ich nach dem tagelangen Rumgeeiere um die ohnehin nicht mehr zu rettenden Kreuzfahrten jegliches Vertrauen verloren.
        Ich verzichte deshalb ausdrücklich auf die angebotene Umbuchung und fordere Sie auf, mir den vollen Reisepreis unverzüglich zu erstatten.

      2. Heute sind die Reiseunterlagen für Start 13.04. mit der MS2 per Post gekommen. Das alleine wäre schon Hohn genug. Dass dann aber heute auch noch der Reispreis abgebucht wurde… Nase voll von Tuicruises.

  1. Hans Wehmeier

    Unverantwortlich von TUI. Wer glaubt denn, dass in einem Monat die Pandemie vorbei ist. Mal wieder geht Kapital über Gesundheit.Selbst Fr, Merkel spricht Reisewarnung aus.

    1. Eine weltweite Reisewarnung berechtigt zur kompletten Stornierung der Reise mit Rückzahlung der eingezahlten Gelder. Das gilt für alle Pauschalreisen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Mein Schiff Themen