TUI Gruppe: Verkauf von Hapag Lloyd Cruises ist abgeschlossen

TUI Gruppe: Verkauf von Hapag Lloyd Cruises ist abgeschlossen

Die neuen Expeditionsschiffe von Hapag Lloyd Cruises: „Hanseatic inspiration“ und „Hanseatic Nature“ / © Hapag Lloyd Cruises
Die neuen Expeditionsschiffe von Hapag Lloyd Cruises: „Hanseatic inspiration“ und „Hanseatic Nature“ / © Hapag Lloyd Cruises

Der Verkauf der Hapag Lloyd Cruises ist laut TUI Group vollzogen 

Wie Cruiseindustrynews berichtet, habe die TUI Gruppe den Verkauf der Hapag Lloyd Cruises für abgeschlossen erklärt. Die Absicht des Kaufs durch TUI Cruises besteht bereits seit Februar, nun seien also allerlei Formalitäten abgeschlossen. Lediglich das Überschreiben der Schiffe soll noch ausstehen, dies wird allerdings in der nächsten Zeit noch erfolgen. Aktuell verfügt die Hapag Lloyd Cruises, die neue Tochter der TUI Cruises, über fünf Kreuzfahrtschiffe. 

Bei TUI Cruises handelt es sich um keine reine Tochter der TUI Gruppe, sondern um ein Gemeinschaftsunternehmen der TUI Gruppe und der Royal Caribbean Cruises Ltd. Der Verkauf von Hapag Lloyd Cruises sollte der TUI Gruppe 700 Millionen Euro einspielen. Der gesamte Unternehmenswert der Hapag Lloyd Cruises wurde noch im Februar auf 1,2 Milliarden Euro datiert. 

Ursprünglich waren die Einnahmen aus dem Verkauf bei der TUI Gruppe dafür vorgesehen um die Konzernbilanz zu verbessern und die Digitalisierung des Unternehmens zu beschleunigen. Doch aufgrund der aktuellen Situation ist davon auszugehen, dass nicht die gesamte Summe wie geplant dafür aufgewendet werden kann. Der TUI Gruppe kommt diese Finanzspritze nach den letzten harten Monaten sicherlich sehr gelegen. 

Während TUI Cruises im Premium-Segment eingeordnet wird, hat Hapag Lloyd einen noch höherwertigeren Status, denn die Schiffe des Unternehmens werden dem Luxus Segment zugeordnet. Neben Luxuskreuzfahrten bietet die Hapag Lloyd Cruises auch Expeditionskreuzfahrten auf höchstem Niveau an. 

Auch die Schiffe der beiden Reedereien standen in den letzten Monaten still, doch Ende Juli sollen die beiden Flotten teils wieder den Betrieb mit veränderten Routings aufnehmen – ein erster Schritt in Richtung Normalität. 

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Kreuzfahrt News

Meyer Turku entlässt 166 Mitarbeiter

Kreuzfahrt News & Infos auf Facebook! Meyer Turku hat 166 Entlassungen bestätigt  Die Meyer Werft im finnischen Turku hat nun bestätigt, dass durch die Coronakrise nun 166 Mitarbeiter entlassen werden

Jetzt lesen »

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*