TV-Tipp: Neujahrs-Folgen von „Das Traumschiff“ und „Kreuzfahrt ins Glück“

TV-Tipp: Neujahrs-Folgen von „Das Traumschiff“ und „Kreuzfahrt ins Glück“

© ZDF
© ZDF

„Das Traumschiff – Seychellen“ und „Kreuzfahrt ins Glück – Hochzeitsreise nach Tirol“ heute Abend ab 20:15 Uhr im ZDF

Mit dem heutigen ersten Tag in 2021 ist das Coronajahr 2020 endlich zu Ende gebracht. Vergessen dürfen wir an dieser Stelle aber leider nicht, dass sich vorerst nichts ändert – außer die Schreibweise des Jahres, dieses endet auf eine 1, stand auf einer 0. 

Dennoch lenken wir uns immer wieder gerne gedanklich für eine gewisse Zeit von der aktuellen Krise weg und schauen dabei auch sehr gerne in die Ferne. Eine derartige Möglichkeit bietet das heutige Fernsehprogramm wieder, denn auch an Neujahr gibt es dieses Jahr neue Folgen von „Das Traumschiff“ und „Kreuzfahrt ins Glück. Beide Serien laufen traditionell im ZDF. 

Den Start macht wie an Weihnachten das Traumschiff. Diesmal geht es allerdings nicht nach Kapstadt, sondern auf die Seychellen. Auch diesmal handelt es sich beim Schauplatz um das Kreuzfahrtschiff MS Amadea vom Bonner Reiseveranstalter Phoenix Reisen. Kapitän an Bord wird erneut Max Prager (gespielt von Florian Silbereisen) sein. Es handelt sich um die erste Folge ohne den lange Zeit in der Sendung vertretenen Schiffsarzt Dr. Wolf Sander (Nick Wilder), die Ausstrahlung wird um 20:15 im ZDF beginnen. In der letzten Ausgabe am zweiten Weihnachtsfeiertag – „Das Traumschiff – Kapstadt“ war Nick Wilder ein letztes Mal zu sehen.

Im Anschluss an „Das Traumschiff“ wird dann um 21:45 Uhr eine neue Folge von „Kreuzfahrt ins Glück“ ausgestrahlt. Diese Episode läuft unter dem Zusatztitel „Hochzeitsreise nach Tirol“.

Wer nicht bis heute Abend auf die Ausstrahlung warten möchte oder die heutigen Ausstrahlungstermine nicht wahrnehmen kann, der kann die Folgen der beiden Sendungen auch vor oder nach der Ausstrahlung in der ZDF Mediathek einsehen (per Klick erreichbar): 

 

Wie auch an Weihnachten wird „Das Traumschiff“ parallel zu einer Folge des Tatorts ausgestrahlt. Hier wird es sicherlich ein enges Rennen im Bezug auf die Einschaltquoten geben. An Weihnachten hatte das Traumschiff die Nase etwas vorne. Ob das heute ebenfalls so kommen wird, wird erst nach der Ausstrahlung der beiden Folgen bekannt werden. 

Das Feedback zu der Kapstadt-Folge von „Das Traumschiff“ in den sozialen Medien war sehr durchwachsen und könnte dazu führen, dass heute nicht mehr ganz so viele Zuschauer einschalten.

Wer die letzten Episoden von „Das Traumschiff“ (Kapstadt) und „Kreuzfahrt ins Glück“ (Hochzeitsreise an die Ostsee) noch oder nochmal anschauen möchte, kann dies in der ZDF Mediathek noch tun. Zusätzlich ist auch das Traumschiff-Spezial noch online verfügbar.
In diesem wurde zum einen die Situation rund um die Dreharbeiten in Kapstadt thematisiert, als auch die diesjährigen speziellen Herausforderungen in Bezug auf die Corona-Pandemie.

Schiffe und Kreuzfahrten

Mehr Kreuzfahrt News