USA Kreuzfahrten: Einreisestop aus Europa! – etliche Kreuzfahrten betroffen

USA Kreuzfahrten: Einreisestop aus Europa! – etliche Kreuzfahrten betroffen

new-york-zweiter-tag-156

USA erlassen ein Einreiseverbot aus Europa!

Nun wird es richtig Ernst für die Reise- und auch Kreuzfahrtbranche. In der vergangenen Nacht (europäischer Zeit) hat US-Präsident ein Einreisestop aus Europa verkündet – bedeutet für die Kreuzfahrer kurz: alle Kreuzfahrten ab amerikanischen Hafen sind für europäische Gäste damit erledigt. 

Vor erst heißt es, das Einreiseverbot sei für die nächsten 30 Tage gültig. Ausgenommen sind Amerikaner, die sich Tests unterziehen würden. Zudem seien auch die Touristen aus Großbritannien nicht von diesem Einreisestopp betroffen. 

Für US-Präsident ist das die einzig richtige Entscheidung, laut diverser Medien habe er gesagt, dass EU einfach nicht dieselben Maßnahmen wie die USA ergriffen hätte. Die Reisen nach und aus China seien nicht rechtzeitig untersagt worden. 

Für die Kreuzfahrt bedeutet dies nun, dass ein weiteres Reisegebiet stark eingeschränkt wird. Zum jetzigen Zeitpunkt hat noch keine Reederei auf diese Maßnahmen der letzten Nacht reagiert. Die Veranstalter werden wohl dennoch nicht lange auf sich warten lassen. In der Folge könnten weitere Kreuzfahrten abgesagt und / oder umgeroutet werden. 

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.