Vasco Da Gama: Crewmitglied überlebte wohl einen Sturz von Deck 12

Vasco Da Gama: Crewmitglied überlebte wohl einen Sturz von Deck 12

Vasco da Gama / © Transocean
Vasco da Gama / © Transocean

Ein Cremitglied der Vasco Da Gama stürzte von Deck 12 des Kreuzfahrtschiffes

In Tilbury hat sich vorgestern ein schlimmer Vorfall zugetragen. Vor Ort befindet sich die Vasco Da Gama, die von der CMV-Tochter TransOcean Kreuzfahrten betrieben wird. Ein indonesisches Crewmitglied der Kreuzfahrtschiffes soll laut Informationen von Crew-Center von Deck 12 gestürzt sein. Der Vorfall soll sich den Informationen zufolge um 16 Uhr am Mittag zugetragen haben. 

Bis zu diesem Punkt seien alle Informationen auch übereinstimmend, doch danach sollen die Aussagen, die gegenüber der Quelle geäußert wurden, in zwei verschiedene Richtungen gehen. So gibt es die beiden Versionen, dass das Crewmitglied auf die Pier gefallen sein soll, anderen Angaben zufolge sei der Indonesier auf einen Frachtcontainer gestürzt. Ein Crewmitglied soll ebenfalls berichtet haben, dass der Indonesier bei dem Sturz verstorben sei und die Rettungskräfte nur noch den Tod des Crewmitglieds feststellen konnten. 

Gestern soll sich dann CMV zu dem Vorfall geäußert haben. Der Vorfall soll zwar bestätigt worden sein, doch es soll mitgeteilt worden sein, dass das Crewmitglied den Sturz von Deck 12 überlebt habe und nun in einem Krankenhaus behandelt werden. Demnach scheinen die Angaben des einen Crewmitglieds, das berichtet habe, dass der Mitarbeiter verstorben sei, nicht zu stimmen. Derzeit wird der genaue Hergang des Vorfalls untersucht. 

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.