Kreuzfahrt buchen: 04167 2929941

Telefon - Kreuzfahrtlounge:
Mo - Fr: 09:00 - 21:00
Sa, So & Feiertags: 10:00 - 17:00
Tippe auf die Nummer

🛳 Kostenfreie News & Angebote 🛳

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung

Vasco Da Gama: neuer Hochseekatalog 2024/25

Vasco Da Gama: neuer Hochseekatalog 2024/25

VASCO DA GAMA

Neuer Hochsee-Katalog bei nicko cruises: Seereisen mit VASCO DA GAMA 2024/25

Der neue Katalog der nicko cruises Schiffsreisen GmbH für alle Seereisen mit dem klassisch-eleganten Hochseeschiff VASCO DA GAMA in der Saison 2024/25 ist ab sofort erhältlich. Neben zahlreichen klassischen Routen mit außergewöhnlichen Routen im Mittelmeer, den Kanaren sowie West- und Nordeuropa, geht nicko cruises 2024 erneut auf große Weltreise. Angesteuert werden Traumorte im Vorderen Orient, Asien, in der Südsee und rund um Südamerika. Bei allen Reisen legt nicko cruises besonderen Wert auf Slow Cruising und bietet seinen Gästen lange Liegezeiten und intensive Erlebnisse.

Für die Saison 2024/25 heißt es beim Stuttgarter Kreuzfahrtexperten nicko cruises wieder time to discover. Der neue Hochseekatalog der VASCO DA GAMA ist ab sofort online verfügbar und die Touren für die Saison 2024/25 können im Reisebüro oder direkt bei nicko cruises gebucht werden. Der Versand der Kataloge an Reisebüros und Endkunden erfolgt in Kalenderwoche 19. Bei einem digitalen Pressegespräch gewährte nicko cruises bereits spannende erste Einblicke. Neben den beliebten „Klassikern“ rund um das Mittelmeer, die Kanaren sowie West- und Nordeuropa geht die klassisch-elegante VASCO DA GAMA auch in der neuen Saison auf große Weltreise.

Mit VASCO DA GAMA einmal um die Welt
Gäste reisen in 148 Tagen auf acht unterschiedlich langen Routen vom griechischen Heraklion auf der Insel Kreta bis ins spanische Teneriffa einmal um den Globus. Alle Routen können auch separat gefahren und beliebig kombiniert werden – beispielsweise zur „kleinen Weltreise“ von Singapur bis Teneriffa in 110 Tagen. Am 23. Oktober 2024 macht sich das Hochseeschiff in Heraklion auf den Weg und beendet seine Weltumrundung am 18. März 2025 auf der beliebten spanischen Insel Teneriffa. Die „kleine Weltreise“ beginnt am 30. November 2024 in Singapur.

Gäste, die die kleine oder große Weltreise als Paket buchen, genießen außer unvergesslichen Erlebnissen auch besondere Privilegien an Bord: Bier, Wein und alkoholfreie Getränke bei den Hauptmahlzeiten sind gratis, ebenso wie der Wäscheservice inklusive Bügeln. Auch Gutscheine für den Wellnessbereich sowie für die Fotogalerie gehören zum Paket. Als spezielles Highlight erhalten Weltreise-Gäste zudem, sofern verfügbar, eine (kleine Weltreise) oder zwei (große Weltreise) Kabinen auf einer ausgewählten Route dazu, um Familie oder Freunde als Begleitung an Bord zu holen. Für Gäste, die auf großer Weltreise sind, ist zusätzlich in jedem Ein- und Ausschiffungshafen mit Passagierwechsel ein Halbtagesausflug kostenfrei, sie erhalten 1 GB freies Internet pro Route und Person und erleben einen Gourmetabend am „Chef’s Table“ mit einem 9-Gänge-Menü inklusive passenden Getränken.

Auf Zeitreise durch den vorderen Orient und Asien
Route Eins führt von Kreta über Israel, Ägypten, Jordanien, Saudi-Arabien und den Oman bis nach Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten. In Jerusalem und Bethlehem, am Toten Meer, am See Genezareth und in Nazareth erfahren die Reisenden unmittelbar, was die Faszination und Geschichte dieser Orte ausmachen. VASCO DA GAMA nimmt seine Gäste mit durch den Suezkanal und bringt sie auf kürzestem Weg mühelos vom Mittelmeer ins Rote Meer. Die Felsenstadt Petra, die Pyramiden und Denkmäler Ägyptens sowie die prunkvoll gestaltete Hauptstadt des Omans zählen zu den Highlights dieser Route.

Am 10. November 2024 fährt VASCO DA GAMA auf der zweiten Route von Dubai über Kashab nach Indien und von dort weiter nach Sri Lanka, Myanmar und Malaysia bis nach Singapur. Die Gäste begeben sich auf eine Entdeckungstour im türkisblauen Wasser des arabischen Meers und halten Ausschau nach Delfinen. Die Millionenmetropole Mumbai, das weltberühmte Mausoleum des Taj Mahals oder die farbenfrohe ehemalige Hippie-Hochburg Goa vermitteln unterschiedlichste Eindrücke aus Indien und der Besuch im weltberühmten Zahntempel von Kandy auf Sri Lanka versetzt seine Gäste in Staunen. Die bezaubernden Gassen im Kolonialstil in Myanmar bilden einen spannenden Kontrast zu den Wolkenkratzern in Malaysia und Kuala Lumpur.

Singapur ist nicht nur Startpunkt der „kleinen Weltreise“ am 30. November 2024, sondern auch Beginn der dritten Route, die über Java, Brunei, Borneo, Malaysia, die Molukken und Papua-Neuguinea bis nach Australien führt. Tropisches Klima, atemberaubender Regenwald und Geschichte aus vielen tausend Jahren warten im kleinteiligen Indonesien und in Brunei laden beeindruckende Strände zum Entspannen ein. Die Gäste von VASCO DA GAMA erlangen Einblicke in die lokale Kultur und Natur von Papua-Neuguinea und erspähen bunte Paradiesvögel in freier Wildbahn. Auf dem Weg nach Cairns haben die Weltreisenden gleich mehrmals die Gelegenheit, in sagenhaften Revieren schnorcheln zu gehen.

Die Südsee in ihrer ganzen Pracht
Auf der vierten Route vom 18. Dezember 2024 bis zum 04. Januar 2025 kommen die Reisenden aus dem Staunen kaum raus. Bei den Feuerläufern von Beqa erleben sie polynesische Traditionen so unmittelbar, dass ihnen heiß werden wird. Fernab des Massentourismus wird das Sehnsuchtsziel Fidschi erkundet und auf Apia und Pago Pago lernen die Passagiere von VASCO DA GAMA die Lebensweise der Südsee aus nächster Nähe kennen. Besonderes Highlight: Die Unterwasserwelt vor Bora Bora, die zum Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen einlädt.
Von Papeete startet im Januar 2025 die fünfte Route und führt über Moorea, Gambier, die Pitcairninseln und die Osterinsel über Robinson Crusoe Island bis nach Chile. In Französisch-Polynesien besuchen die Gäste mit Moorea die faszinierende kleine Schwester von Tahiti und schauen den Einheimischen in ihrem Alltag über die Schulter. Auf Gambier entspannen sie zwischen glitzernden Lagunen und auf der Osterinsel ziehen die etwa 800 Steinstatuen in ihren Bann. Der Nationalpark Archipelago Juan Fernandez auf der Robinson Crusoe Island lädt begeisterte Wanderer und Entdecker zum Verweilen ein, bevor die Route in Chile endet.

Kontraste Pur in Südamerika
Jahrtausendalte Kulturen, atemberaubende Landschaften und pulsierende Metropolen warten rund um Südamerika entlang von Chile, Uruguay, Argentinien und Brasilien. Ganze 23 Tage dauert dabei die sechste Route von Valparaíso über Puerto Montt, Castro, die chilenische Fjordwelt, Puerto Natales, Punta Arenas, Ushuaia, die Falklandinseln, Puerto Madryn und Mar del Plata bis nach Montevideo. Gäste von VASCO DA GAMA staunen über die sagenumwobene Fjordlandschaft Patagoniens, die schiere Größe der drei nadelartigen Granitberge im Nationalpark bei Puerto Natales und passieren die Magellanstraße – und werden dabei Teil der jahrhundertealten Seefahrergeschichte Südamerikas.

Die siebte Route der Weltreise beginnt am 12. Februar 2025 und führt von Montevideo über Punta del Este, Porto Alegre, Itajaí, Paranaguá, Santos, Ilha Grande und Paraty bis nach Rio de Janeiro. Auf Ilha Grande liegen die Reisenden an den schönsten Stränden, die unsere Erde zu bieten hat und besteigen ein Segelschiff zur Umrundung der Insel. Beim Kreuzen entlang der Ostküste des Kontinents wandern die Gäste im Regenwald, staunen über beeindruckende Wasserfälle oder genießen entspannt einen Caipirinha an der Copacabana. Abwechslung pur, bevor sich das klassisch-elegante Hochseeschiff auf seine letzte Route zurück nach Europa aufmacht.

Die achte und letzte Route der Weltreise startet Ende Februar 2025 und führt von Rio de Janeiro über Búzios, Vitória, Ilhéus, Salvador de Bahia, Recife, Natal und Fortaleza über die Kapverden zurück nach Teneriffa, wo das Abenteuer am 18. März endet. VASCO DA GAMA nimmt seine Passagiere zunächst entlang der Ostküste Brasiliens hinauf bis nach Fortaleza, bevor es dem südamerikanischen Kontinent den Rücken zukehrt und über den offenen Atlantik Kurs auf die Kanaren nimmt. Vor der Küste Recifes bestaunen die Reisenden das große Korallenriff und unternehmen eine spannende Flussbootfahrt. Die weißen Strände, Wüstenlandschaften, Lagunen und kleinen Seen Natals bestechen mit einer Abwechslung, die es sonst selten zu erleben gibt und bei der Überquerung des Äquators werden alle getauft, die ihn das erste Mal zu Wasser passieren. Auf den Kapverden wandeln die Gäste auf den Spuren des Entdeckers Vasco da Gama und erkunden die Inselgruppe mit dem einzig sinnvollen Fortbewegungsmittel hier: dem Schiff. Im spanischen Teneriffa auf den Kanaren endet die Weltreise – mit zahlreichen Erinnerungen und unvergesslichen Erlebnissen im Gepäck.

Abwechslung pur im Mittelmeer und auf den Kanaren
Eine Kreuzfahrt durch das Mittelmeer ist immer auch eine Reise durch die europäische Vergangenheit. Mit VASCO DA GAMA besuchen die Gäste im Mai, Juni und September 2024 sowie von März bis Juni 2025 auf 20 unterschiedlichen Routen die wichtigsten Schauplätze, deren Geschichte den Kontinent zu einem bunten Schmelztiegel verschiedener Völker und Kulturen gemacht haben. Auf ausgewählten Routen haben die Reisenden die Gelegenheit für ausgedehnte Aufenthalte in Marokko, Israel, der Türkei oder Zypern. Das klassisch-elegante Hochseeschiff nimmt seine Gäste mit in die schönsten Städte Portugals, Spaniens, Frankreichs und Italiens aber auch auf die Kanaren, Balearen und die herrlichen Inseln Griechenlands.

Auf der zwölftägigen Route von Marseille über Sète, Valencia, Alicante, Cartagena, Málaga, Melilla, Mallorca und Menorca über Barcelona bis nach Marseille vom 22. Mai bis zum 02. Juni 2024 warten Sonne, Wärme und Kultur satt. Bevor sich VASCO DA GAMA nach Spanien aufmacht, haben die Gäste die Möglichkeit, im französischen Carcassonne UNESCO-Weltkulturerbe zum Anfassen zu erleben. Nirgends schmeckt Paella besser als in Valencia und eine Flamenco-Show bringt den Reisenden die spanische Kultur näher. Ob eine Wanderung in den Naturpark auf Menorca oder beim Besuch des Bauwunders Sagrada Família in der katalanischen Hauptstadt: Die Balearen und Barcelona gehören nicht umsonst zu den beliebtesten Reisezielen.

Zwei achttägige Routen vom 09. Oktober bis zum 16. Oktober 2024 sowie vom 14. April bis zum 21. April 2025 von Athen über Mykonos, Zypern und Haifa bis nach Kreta (und umgekehrt) führen VASCO DA GAMA durch die griechischen Inseln sogar bis nach Israel. Ein Besuch des Panagia Tourliani Kloster in Ano Mera auf Mykonos vermittelt völlig neue Einblicke ins Leben und in den Glauben der Einheimischen. Zypern verzaubert mit einer spannenden Mischung aus bewegter Geschichte und ursprünglicher Natur und von Haifa aus ist es nicht weit nach Jerusalem, ans Tote Meer oder nach Tel Aviv. Gäste der VASCO DA GAMA haben alle Möglichkeiten, diesen besonderen Staat besser kennenzulernen: Das Schiff liegt hier über Nacht im Hafen.

Pure Lebensfreude wartet auf der achttägigen Mittelmeertour von Dubrovnik über Korčula, Saranda, Gallipoli, Sizilien und Neapel bis nach Rom vom 20. – 27. Mai 2025. Weinberge, Olivenhaine und Zitronenbäume prägen die Landschaften: Kroatien, Albanien und Italien ergänzen sich perfekt und vermitteln das unterschiedliche Flair entlang der Küste. Besonderes Highlight: Die Karstquelle Blue Eye bei Saranda. Sie trägt ihren Namen völlig zurecht – die genaue Tiefe dieser wasserreichsten Quelle des Landes ist bis heute noch nicht ermittelt.

Westeuropa in all seinen Facetten
Portugal und Spanien, Frankreich und Belgien, die Niederlande und Großbritannien, Dänemark und Norwegen: Allein schon beim Aufzählen dieser Länder an der Westküste Europas wird deutlich, dass es einen einheitlichen Kulturraum „Westeuropa“ nicht gibt. Auf einer Kreuzfahrt mit VASCO DA GAMA im Reisezeitraum zwischen Juni und September 2024 gelangen die Reisenden nicht nur zu einigen der schönsten Orte der Welt – sie kommen auch in den Genuss der spannenden Kontraste, die sich aus dieser Vielfalt ergeben.

Eine dreizehntägige Route im August 2025 führt beispielweise von Kiel über Kopenhagen, Kristiansand, Edinburgh, Dundee, Newcastle upon Tyne, Hull und Tilbury über Southampton zurück nach Kiel und bietet dabei die perfekte Mischung aus beschaulichem Wattenmeer und charakterstarkem Weltmeer. Neben den atemberaubenden Landschaften ist die Route gespickt mit Städten, die jeder einmal gesehen haben sollten: das dänische Kopenhagen und das norwegische Kristiansand, aber auch das schottische Edinburgh, das englische Hull sowie die Metropole London. In Edinburgh erleben die Reisenden das imposante Royal Edinburgh Military Tattoo und in Southampton atmen sie Geschichte auf den Spuren der Titanic. Die Nordsee stellt den wunderschönen Rahmen, in dem all diese Eindrücke miteinander verwoben werden.

Dem Norwegischen Glück auf der Spur
Eine Reise hinauf in den hohen Norden des europäischen Kontinents ist immer auch eine Reise hin zu spektakulären Naturschauspielen. Denn Norwegen ist geprägt von wilden Landschaften zu Wasser und zu Lande, sowie von einer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt. Da trifft es sich gut, dass das vergleichsweise kleine Schiff VASCO DA GAMA seinen Gästen erlaubt, sich der Einzigartigkeit dieser Region sanft und respektvoll zu nähern. Die Kreuzfahrenden dringen von Juli bis September 2024 und von Juni bis September 2025 weit in die imposanten Fjorde vor, beobachten Wale aus nächster Nähe und erleben Wasserfälle, soweit das Auge reicht. Auf einer Route ab/ an Kiel über Bergen, Geiranger, Kristiansund, die Lofoten bis zum Nordkap und zurück über Hammerfest, Tromsø, Trondheim, Ålesund und Stavanger erleben die Gäste von VASCO DA GAMA die nördlichste Spitze des europäischen Kontinents – und entdecken dabei die Westküste Norwegens von ihrer schönsten Seite.

Die Reisenden werfen vom berühmten Berg Fløyen einen ausgiebigen Blick auf die Stadt Bergen mit ihrem traditionellen Hanseviertel und dem Fischmarkt, überqueren den Polarkreis und besuchen die Lofoten, die teilweise mehr als 1.000 Meter hoch aus dem Meer ragen. Auf dem Weg zum Nordkap oberhalb des nördlichen Polarkreises wartet – abhängig von der Reisezeit – ein spektakuläres Erlebnis auf die Kreuzfahrenden: die Mitternachtssonne. Auf dem Weg zurück Richtung Süden werden viele weitere Städte erkundet, die zu einer echten Norwegenreise einfach dazugehören: Tromsø, Trondheim, Ålesund und Stavanger. Die Route wird von Ende Juni bis Anfang September drei Mal angeboten.

Die Welt entdecken mit VASCO DA GAMA
Mit einer Kapazität von maximal 1.000 Passagieren bleibt viel Raum für ein ganz besonderes und individuelles Urlaubserlebnis. In insgesamt fünf Restaurants und sieben Bars und Lounges an Bord von VASCO DA GAMA ist für jeden Geschmack etwas dabei. Während im Club Bistro Buffets, Show-Cooking und Themen-Kulinarik präsentiert werden, serviert nicko cruises im Waterfront Mediterranean sowie im Fusion Restaurant am Tisch. Das gilt auch für das feine Restaurant The Grill, wo exzellente Gaumenfreuden gegen Aufpreis angeboten werden. In allen Restaurants speisen die Gäste zu ausgedehnten, flexiblen Tischzeiten bei freier Platzwahl. Zusätzlich bietet der Alfresco Grill eine Auswahl für den kleinen Hunger auch außerhalb der Essenszeiten.

Ganzjähriger Badespaß ist durch den beheizbaren Hauptpool mit einem Panorama-Glasschiebedach garantiert. Zusätzlich lädt der Oasis Pool am Heck auf Deck 10 zum Verweilen ein. Die Außensportplätze, der Jogging-Track sowie das großzügige Fitness-Center mit Kardiogeräten und Fitnesskursen stehen den Gästen für sportliche Aktivitäten an Bord zur Verfügung. Zudem besitzt VASCO DA GAMA einen eigenen Wellnessbereich mit Sauna und Dampfbad.

Die Urlauber wohnen während der Reise in exklusiven und schön ausgestatteten Kabinen und gelangen bequem und ohne mehrfaches Kofferpacken zu den schönsten Sehnsuchtszielen. Zur Wahl stehen 15 verschiedene Kabinenkategorien – von Innenkabinen über Außenkabinen mit Fenster oder Balkon bis hin zu geräumigen Suiten. Dabei variiert die Kabinengröße zwischen 16 und 102 Quadratmetern in der Penthouse-Suite.

Angebot der Kreuzfahrtlounge

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag: 09:00 bis 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag & Feiertag: 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrt Lounge Apensen 

Mehr Nicko Cruises News

Mehr Kreuzfahrt News