Vasco Da Gama: Neuer Katalog für 2022 / 2023

Vasco Da Gama: Neuer Katalog für 2022 / 2023

Vasco Da Gama / © Nicko Cruises
Vasco Da Gama / © Nicko Cruises

Neuer Katalog bei nicko cruises: Seereisen mit VASCO DA GAMA 2022/23

Der neue Katalog von nicko cruises für die Seereisen mit VASCO DA GAMA in der Saison 2022/23 ist ab sofort erhältlich. Im Programm sind klassische Ziele an der west- und nordeuropäischen Küste sowie auf den Kanaren, im Mittelmeer und im Baltikum, aber auch besondere Reiseziele wie die Kapverden und Westafrika. Wer einmal Kreuzfahrtluft schnuppern und das Schiff kennenlernen möchte, kommt mit den Kurzreisen entlang der Nord- und Ostseeküsten voll auf seine Kosten.
Es geht wieder in die Ferne: Auf den Spuren großer Seefahrer sticht nicko cruises in der Saison 2022/23 mit VASCO DA GAMA in See und steuert die schönsten Städte und Inseln entlang der europäischen und afrikanischen Küsten an. Nicht umsonst ist das klassisch-schöne Hochseeschiff nach einem der größten Entdecker aller Zeiten benannt. Der Katalog mit den neuen Reisen ist ab sofort online und in gedruckter Form verfügbar und die Touren für die Saison 2022/23 können im Reisebüro gebucht werden. Erste Einblicke gab der Stuttgarter Kreuzfahrtexperte bereits am Mittwoch bei einem digitalen Pressegespräch.
Ganz im Sinne der portugiesischen Seefahrertradition fährt das Hochseeschiff, das für nur 1.000 Gäste ausgelegt ist, zwischen Oktober 2022 und Oktober 2023 auf spannenden Routen zwischen Nordkap und Kapverden. „Das Besondere an den Reisen mit VASCO DA GAMA 2022/23 sind die langen Liegezeiten. Wenn andere Kreuzfahrtschiffe längst wieder abgelegt haben, genießen unsere Gäste noch das abendliche Flair in Barcelona, Dublin oder auf Santorin und spazieren durch die Gassen, während langsam die Sonne im Meer versinkt. In einigen Städten wie Casablanca, Lissabon oder Amsterdam liegen wir sogar über Nacht“, sagt Guido Laukamp, Geschäftsführer von nicko cruises.

Familien sind dabei besonders willkommen an Bord von VASCO DA GAMA. Viele Reisetermine wurden auf die deutschen Ferienzeiten abgestimmt. Außerdem gibt es Familienkabinen, ein extra Getränkepaket für „Kids und Teens“ und ein betreutes Kinderland, das sich über zwei Decks erstreckt. Familienausflüge runden das Angebot auch an Land ab.

Klassiker mit neuen Schwerpunkten: Reisen ins Mittelmeer
Im November 2022 und von März bis Mai 2023 ist VASCO DA GAMA im Mittelmeer unterwegs. Die Reisen führen die Gäste zu den Anfängen der europäischen Geschichte. Das westliche Mittelmeer zeigt sich im Frühling mit seiner vielfältigen Flora und Fauna: Malerische Inseln wie Menorca oder Korsika wechseln sich ab mit pittoresken Häfen und historischen Städten – zum Beispiel auf einer neuntägigen Reise von Mallorca über Melilla, Cartagena, Valencia, Menorca und Porto Empedocle nach Malta oder auf einer achttägigen Reise von Marseille nach Barcelona mit Stopps in St. Tropez, Cannes, Nizza und gleich zwei Städten auf Korsika.

Im östlichen Mittelmeer wandeln die Reisenden auf den Spuren der antiken Griechen. Ziele wie Kreta, Santorin oder Mykonos warten dabei zum Beispiel auf einer achttägigen Route von Malta nach Athen. Griechische Götter und ihre Mythen begleiten die Gäste kontinuierlich auf der Reise und archäologische Stätten wie Olympia und der Palast von Knossos erzählen die Geschichte des antiken Griechenlands.

Die Smaragdküste Sardiniens, Cinque Terre an der italienischen Riviera und die Côte d’Azur stehen bei einer achttägigen Reise von Rom über Sardinien, Elba, Livorno, La Spezia und Nizza nach Marseille auf dem Programm. Ausgedehnte Liegezeiten in allen Häfen von morgens bis abends bieten Zeit für italienische Kultur, Genuss, Entspannung und Shopping.

Faszinierende Kulturschätze zwischen Istanbul und Athen und die Highlights der sonnenverwöhnten Ägäis warten hingegen auf einer elftägigen Reise über Kepez, Kuşadası, Bodrum, Rhodos, Santorin und Mykonos. Die Urlauber dürfen sich auf antike Stätten, imposante Gotteshäuser und monumentale Paläste freuen.

Sonne satt statt trübem Winter: Inselwelten im Atlantik
Wer im Winter lieber in wärmere Gefilde flieht, der kann an Bord von VASCO DA GAMA von November 2022 bis Februar 2023 die Vielfalt der Inselwelten im Atlantik erkunden. Die Blumeninsel Madeira und die Kanaren begrüßen ihre Gäste mit beständig gutem Wetter. Ausführlich erkundet man die Inseln des ewigen Frühlings zum Beispiel bei einer 17-tägigen Kreuzfahrt mit Abstecher an die marokkanische Küste ab/an Gran Canaria über La Gomera, Teneriffa, Casablanca, Madeira und Lanzarote. Vor Gran Canaria und Lanzarote sowie in der Metropole Casablanca liegt das Schiff sogar über Nacht, wodurch ausreichend Raum für individuelle Touren bleibt. Auf dem afrikanischen Festland sehen die Urlauber dabei exotische Märkte und marokkanische Architektur.

Auch auf den Kapverden ist ewig Sommer. Mit ausgedehnten Aufenthalten von frühmorgens bis abends auf Santo Antão, São Vicente, Sal, Boa Vista und Santiago haben Reisende zum Beispiel auf einer 15-tägigen Kreuzfahrt ab/an Gran Canaria genug Zeit, die ursprüngliche Natur und üppige Vegetation des Inselarchipels auf sich wirken zu lassen. Nahe Dakar im Bandia-Naturreservat können zudem Giraffen und andere Wildtiere in ihrem natürlichen Lebensraum beobachtet werden.

Auf einer zehntägigen Reise von Gran Canaria nach Mallorca geht es aus dem Atlantik ins Mittelmeer. Die Gäste erwartet ein Mix aus Insel- und Küstenhopping, die drei schönsten Nationalparks der Kanaren auf Teneriffa, Lanzarote und La Gomera, orientalisches Flair in Casablanca, Essaouira und Rabat sowie spanische Geschichte in Cádiz, der ältesten Stadt Westeuropas.
Städtetrips und Naturschauspiele: Westeuropa, Nordeuropa und Baltikum
Im Oktober und November 2022 sowie ab Ende Mai bis Oktober 2023 ist VASCO DA GAMA auf fünf Routen entlang der Küsten Westeuropas, auf drei Routen nach Nordeuropa und ebenfalls auf drei Routen im Baltikum unterwegs.

Die Reisen entlang der westeuropäischen Küsten sind dabei geprägt von Kultur und Kontrasten zwischen Metropolen wie Amsterdam, Edinburgh oder Dublin und kleinen Hafenstädten wie St. Peter Port oder Honfleur. Landschaften wie im Bilderbuch warten zum Beispiel auf der 17-tägigen Reise mit bequemem Start- und Ziel in Kiel und Bremerhaven über Edinburgh, Aberdeen, Belfast, Liverpool und Portsmouth auf die Urlauber. Einmal rund um die Iberische Halbinsel und entlang der westlichen Atlantikküste bis nach Deutschland geht es hingegen auf einer 15-tägigen Reise von Barcelona über Cádiz, Lissabon, Porto, Saint-Malo, Honfleur und Brügge nach Hamburg.

Fjorde, Gletscher und bunte Städte erwarten Gäste von nicko cruises im Norden Europas. Hier steht die Natur im Vordergrund. Von Deutschland aus über den Polarkreis hinaus geht es zum Beispiel auf einer 14-tägigen Reise ab Hamburg nach Warnemünde mit Stopps in Bergen, am berühmten Geirangerfjord, auf den Lofoten, am Nordkap und in Trondheim.

Im Baltikum können sich die Urlauber zum Beispiel auf eine Reise durch sieben Länder zur besten Reisezeit während der sogenannten „Weißen Nächte“ machen. In 13 Tagen fährt VASCO DA GAMA von Warnemünde nach Kiel und macht unterwegs unter anderem Halt in Riga, Tallinn, St. Petersburg, Helsinki, Stockholm und auf Bornholm. In St. Petersburg und Stockholm liegt das Schiff dabei auch über Nacht. Auch die Fahrt durch die Stockholmer Schären, die die Gäste auch auf den beiden zwölftägigen Routen ab/an Kiel erleben, ist ein echtes Reise-Highlight.

Zum Kennenlernen: Schnupperreisen in der Nord- und Ostsee
Für alle, die das klassisch-schöne Hochseeschiff VASCO DA GAMA kennenlernen oder dem Alltag für eine kleine Auszeit entfliehen möchten, bietet nicko cruises im September 2023 eine fünf- und eine viertägige Schnupperkreuzfahrt in der Nord- und Ostsee an.

Auf der fünftägigen Reise von Hamburg nach Kiel starten die Gäste mit den Hamburg Cruise Days mit einem Veranstaltungshighlight in den Kurzurlaub. An Bord von VASCO DA GAMA erleben die Reisenden die Ausfahrt aus Hamburg über die Elbe im Konvoi mit anderen Schiffen während der Cruise Days Parade. Danach geht es nach Göteborg, die zweitgrößte Stadt Schwedens. Hier ist die Einfahrt durch die Göteborger Schären ein besonderes Erlebnis.

Auf der viertägigen Reise von Kiel nach Bremerhaven haben die Kurzurlauber viel Zeit, die Seele baumeln zu lassen und sich an Bord verwöhnen zu lassen: Eingeplant ist ein ganzer Seetag auf VASCO DA GAMA. Außerdem wartet ein ganzer Tag bis in den Abend hinein in Kopenhagen auf die Reisenden. Auf der Fahrt um Dänemark überzeugt die Nordseeküste.

Die Welt entdecken – mit langen Liegezeiten und viel Platz
VASCO DA GAMA ist nicht nur nach einem der berühmtesten Entdecker benannt, es bringt seine Gäste auch unter portugiesischer Flagge zu unberührten Sehnsuchtsorten – immer mit viel Platz, einer überschaubaren Zahl von höchstens 1.000 Gästen und abseits des Massentourismus. Für sicheres und komfortables Reisen in aktuellen Zeiten sorgt bei nicko cruises ein umfassendes und bewährtes Infektionsschutz- und Hygienekonzept mit 2G-Regel plus Antigen-Schnelltest für Gäste und Crew.

Für die Zeit an Bord bieten die großzügigen Innen- und Außenbereiche Raum für die individuelle Erholung. Auf die Gäste warten fünf Restaurants mit flexiblen Tischzeiten, sieben Bars, ein Wellnessbereich mit Sauna, ein Fitness-Center und Sportflächen auf den Außendecks sowie ein Show-Theater und zwei Pools – einer davon ist beheizbar und mit Glasschiebedach ganzjährig nutzbar. Rund 550 Crewmitglieder sorgen für portugiesische Gastfreundschaft. Wer es ruhiger mag, zieht sich in seine Kabine zurück. Zur Wahl stehen insgesamt 16 Kabinenkategorien zwischen 16 und 107 Quadratmetern – von Innenkabinen über Außenkabinen mit Fenster oder Balkon bis hin zu geräumigen Suiten.

Zusätzlich verfügt VASCO DA GAMA über ein Bordhospital. Alle Reisen werden von einem erfahrenen Bordarzt und von kompetentem medizinischem Personal begleitet. Die Reisen mit VASCO DA GAMA sind zudem für Dialyse-Patienten buchbar, das Schiff verfügt über eine komplett ausgestattete Dialyse-Station.


Mit dem klassisch-schönen Hochseeschiff setzt nicko cruises auch weiterhin auf nachhaltiges und zukunftsorientiertes Reisen: VASCO DA GAMA fährt mit schwefelreduziertem MGO (Marine Gasoil) und hat umfassende technische Aufrüstungen erhalten, mit denen es nicht nur den aktuellsten umwelttechnischen Anforderungen gerecht wird, sondern jetzt schon für die kommenden Jahre die Reglements im Bereich Abwasserentsorgung und Emissionsreduktion erfüllt.

Kreuzfahrten mit Vasco Da Gama

Die Kreuzfahrtschnäppchen werden präsentiert von der Kreuzfahrtlounge. Alle Anfragen werden von dort bearbeitet und vermittelt. Schiffe und Kreuzfahrten ist kein Vermittler.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Schiffe und Kreuzfahrten

Mehr Kreuzfahrt News

Consent Management Platform von Real Cookie Banner