Verschiedene Provinzen in Frankreich sind nun Hochrisikogebiete!

Verschiedene Provinzen in Frankreich sind nun Hochrisikogebiete!

Die Cathedrale Notre-Dame de la Garde in Marseille
Die Cathedrale Notre-Dame de la Garde in Marseille

Einige französische Provinzen sind aus deutscher Sicht heute zum Hochrisikogebiet geworden

Wie gewohnt hat das Robert-Koch-Institut am vergangen Freitag, dem 06.08.2021, die Liste der Hochrisikogebiete und Virusvariantengebiete aktualisiert. Die dieswöchigen Änderungen sind ab heute gültig und für die Kreuzfahrtbranche ist insbesondere die neue Einstufung von zwei französischen Provinzen von großer Relevanz – Provence-Alpes-Côte d’Azur und Korsika.

In der französischen Provinz Provence-Alpes-Côte d’Azur befinden sich vor allem die wichtigen Kreuzfahrtdestinationen Marseille und Cannes, sowie die für die Rhône-Flusskreuzfahrt bedeutende Stadt Avignon. Ajaccio ist die Hauptstadt der Insel Korsika und stellt einen bekannten Hafen für Mittelmeer-Kreuzfahrten dar.

Die Einstufung als Hochrisikogebiet hat insbesondere Auswirkungen für Personen, die noch nicht vollständig gegen COVID 19 geimpft sind. Nicht-Geimpfte Reisende müssen sich nach der Einreise in Deutschland in Quarantäne begeben, diese kann nach 5 Tagen mittels eines negativen Testergebnisses frühzeitig beendet werden. Im Grundsatz dauert die Quarantäne 10 Tage an.  Für geimpfte Personen trifft die Quarantäneregelung nicht zu, solange sie direkt bei der Einreiseanmeldung den Nachweis einreichen.

Zum aktuellen Zeitpunkt sind unterschiedliche Reedereien im westlichen Mittelmeer unterwegs und fahren auch bei ihren Reisen auch regelmäßig Cannes, Marseille und Ajaccio an – unter anderem bei zwei großen deutschen Kreuzfahrtanbietern, AIDA Cruises und TUI Cruises, stehen diese Häfen auf dem Fahrtplan.

Wie TUI Cruises in Bezug auf die Routen der Mein Schiff 4 entscheiden wird, auf denen neben den ausschließlich italienischen Zielen abwechselnd Cannes oder Ajaccio angesteuert wird, entscheiden wird, wird sich zeigen. Italien selbst ist derzeit kein Risikogebiet, sodass dies auch für ungeimpfte Personen – abgesehen von der allgemein geltenden Nachweispflicht eines Tests, einer vollständigen Impfung oder einer Genesung – keine Auswirkungen in Form eine Quarantäne mit sich führt.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 14:00 – 20 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrt Lounge Apensen

Schiffe und Kreuzfahrten

Mehr Kreuzfahrt News

close

🛳 Kostenlose Kreuzfahrt News!

Wir senden täglich Kreuzfahrt News - keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner