Bill Todhunter auf seiner Terrasse mit der Celebrity Equinox in unmittelbarer Nähe / © Todhunter - Facebook

Video: Celebrity Equinox kommt Terrasse in Fort Lauderdale gefährlich nahe

Bill Todhunter hat keine Probleme mit Kreuzfahrtschiffe. Er sieht sie fast täglich von seiner Terrasse aus in Fort Lauderdale. Die Tage hat er aber dann ein Kreuzfahrtschiff viel zu deutlich gesehen. Die Celebrity Equinox kam ihm und seiner Terrasse gefährlich nah.

In Fort Lauderdale kann man, sofern man das nötige Kleingeld besitzt, ein wunderbares Anwesen in Wassernähe kaufen. Das hat Bill Todhunter auch getan und lebt mit seiner Frau Yasemine in einer wirklich erstklassigen Lage. So können die Beiden von ihrer Terrasse fast täglich Kreuzfahrtschiffe sehen die in den Hafen von Fort Lauderdale einfahren und auch wieder ausfahren. Dabei schwenken sie auch oft die US-Flagge und winken den Schiffen zu.

Am 3.März war Yasemine aber nicht mehr zum winken zu mute, die Celebrity Equinox kam ihrem Anwesen extrem nahe bei einem Wendemanöver. Grund dafür soll mitunter starker Wind gewesen sein. Celebrity Cruises sagte, dass das Schiff konstant unter vollkommener Kontrolle stand und für Niemanden eine Gefahr bestanden hat.

Letztlich ist alles gut gegangen, das Video dass von Yasemine mit dem Smartphone gemacht wurde ist dennoch mehr als nur beeindruckend. Ihr könnte ja selbst mal schauen ob ihr da auch laut und hysterisch geschrien hättet wie sie. Bill hatte noch wild gewunken und gehofft, dass die Celebrity Equinox sein Haus nicht rammt. Was letztlich ja nun auch nicht passiert ist.

Spannend ist die Aussage in dem Bezug von der US Coast Guard: Es gäbe keine Regularien wie nah die Schiffe an das Ufer beziehungsweise die Häuser heranfahren dürfen. Sie müssen lediglich eine Meldung machen, wenn sie eine Grundberührung haben. Der Vorfall sei abgeschlossen, an Bord waren Hafenlotsen, es gab keine Grundberührung, daher sei so alles in Ordnung.

Das Video aus Fort Lauderdale

 
 
[angebot id=“122489″]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.