Viking Cruises feiert 25. Geburtstag

Viking Cruises feiert 25. Geburtstag

Viking Sun / © Viking Ocean Cruises
Viking Sun © Viking Ocean Cruises

Viking Ocean Cruises ist am 5. August 2022 25 Jahre alt geworden. Das Unternehmen wurde am 5. August 1997 von Torstein Hagen gegründet und begann mit vier Flusskreuzfahrtschiffen in Russland. Gründer Torstein Hagen ist nach wie vor Vorsitzender von Viking. Mittlerweile hat Viking drei verschiedene Geschäftszweige: Viking River Cruises, Viking Ocean Cruises und Viking Expeditions. 

Im Jahr 1997 ging es für Viking Cruises auf russischen Flüssen los. Mit der Übernahme von Köln-Düsseldorfer Deutsche Flusskreuzfahrten zu Anfang der 2000er Jahre wuchs das Unternehmen. Neben Russland folgten nun Flusskreuzfahrten in Mitteleuropa. Mit dem Rhein, der Mosel und der Donau kamen erste Reiseziele in Deutschland hinzu. Mit zahlreichen Neubauten wuchs Viking River Cruises zum weltweit größten Anbieter für Flusskreuzfahrten. Man bedient heutzutage hauptsächlich englischsprachige Märkte.  

Neben den Flusskreuzfahrten sah Viking Cruises in den 2010er Jahren auf der Hochsee einen attraktiven Markt. Dazu wurden neue kleine Kreuzfahrtschiffe bei der italienischen Fincantieri Werft bestellt. Es wurde die Reederei Viking Ocean Cruises gegründet. Mit der Viking Star ging es im Jahr 2015 auf den Weltmeeren los. Es folgten weitere Neubauten sodass die Hochseeflotte aus 8 Kreuzfahrtschiffen gleicher Bauart besteht. Im nächsten Jahr kommen mit der Viking Neptune und der Viking Saturn zwei weitere Kreuzfahrtschiffe zur Hochseeflotte hinzu. 

Im Jahr 2018 bestellte Viking Cruises bei den Vard Werften zwei Expeditionskreuzfahrtschiffe. Mit den beiden neuen Schiffen startete die Marke Viking Expeditions. Die Viking Octantis wurde von der Vard Werft im norwegischen Soviknes ausgeliefert und bietet in diesem Sommer Kreuzfahrten auf der Großen Seen Nordamerikas an. Das Schwesterschiff Viking Polaris befindet sich aktuell noch im Bau. 

Anlässlich des 25. Geburtstags kann man Viking Cruises zu großem Erfolg gratulieren. Mit allen drei Geschäftszweigen hat man die Corona Pandemie überlebt und startet nun wieder voll durch. Auf den europäischen Flüssen sind mehr als 60 Schiffe der, von der Warnemünder Neptun Werft gebauten, Viking Longship Class für Viking River Cruises unterwegs. Zusätzlich ist man auch auf Flüssen in China, Vietnam und Ägypten unterwegs. Seit diesem Jahr befährt man mit einem eigens dafür gebauten Schiff auch den Mississippi in Amerika. Nur auf den Flüssen in Russland und der Ukraine sieht es aus bekannten Gründen schlecht aus. 

Bei den Hochseekreuzfahrten sieht es auch gut aus. In den nächsten Jahren werden die Flotten weiter vergrößert.  Die Luxus- und Expeditionskreuzfahrtschiffe fassen maximal 930 Passagiere und sind auf nahezu allen Weltmeeren vertreten. An Bord sind meist englischsprachige Gäste. Auf dem deutschen Markt ist weder Viking River Cruises noch Viking Ocean Cruises vertreten. Im Jahr 2015 wurde die Vermarktung in Deutschland durch die Viking Flusskreuzfahrten GmbH eingestellt. Wenn die Flotten der Viking unternehmen weiter wachsen, ist eine Rückkehr auf den deutschen Markt allerdings nicht ausgeschlossen. 

Kreuzfahrt Schnäppchen auf einen Blick

 

Die Kreuzfahrtschnäppchen werden präsentiert von der Kreuzfahrtlounge. Alle Anfragen werden von dort bearbeitet und vermittelt. Schiffe und Kreuzfahrten ist kein Vermittler.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Schiffe und Kreuzfahrten

Mehr Kreuzfahrt News

close

Verpasse keine News und Infos!

Kreuzfahrt NEWS

Bestelle hier vollkommen KOSTENFREI die täglichen Kreuzfahrt News und Infos von SuK!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner