Viking Sky: Erstanlauf in Kiel / © Port of Kiel

Viking Ocean Cruises benennt den zweiten Neubau für 2021

Viking Venus wird der zweite Viking Neubau 2021

16 Schiffe will die junge Reederei Viking Ocean Cruises bis 2027 in seiner Flotte beheimaten. Gegründet wurde die Reederei erst 2013. Sechs Schiffe befinden sich bereits in der Flotte der Viking Ocean Cruises. Nun hat Viking das nächste Schiff der Flotte angekündigt und benannt. 2021 wird neben der Viking Tellus, die schon bekannt war, nun auch die Viking Venus in Dienst gestellt und die Flotte verstärken. 

Bisher verfügen alle Schiffe der Flotte über 47.800 BRZ und 464 Kabinen, das wird sich auch bei den beiden Neubauten für 2021 nicht ändern. Ebenso werden sie auch von Fincantieri gefertigt. Die Viking Venus soll ihr Debüt 2021 in Nordeuropa verbringen. Neben der Viking Tellus und der Viking Venus stehen weitere Bestellungen beziehungsweise Optionen für die Viking Ocean Cruises fest. Die Flotte soll bis 2027 über 16 Kreuzfahrtschiffe verfügen. 

Zwar werden die Schiffe weiterhin mit den gleichen Maßen und Passagieranzahlen gefertigt, dennoch soll jedes einzelne Schiff zu einem besonderen Unikat werden, denn jedes Schiff verfügt über spezielle Besonderheiten.  Bei der Viking Jupiter, die in diesem Jahr in Dienst gestellt wurde ist das beispielsweise das Planetarium. 

MSC Meraviglia Erstanlauf Hamburg

MSC begrüßt den deutschen Landstromausbau

Mehr Landstrom in deutschen Häfen: MSC Cruises begrüßt die Pläne der Bundesregierung MSC Cruises begrüßt als größte internationale Kreuzfahrtmarke in Deutschland die Pläne der Bundesregierung, den Landstrom in deutschen Häfen

Weiterlesen »
Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*