Viking Sigrun: Havarie auf dem Rhein – Sperrung hält an

Viking Sigrun: Havarie auf dem Rhein – Sperrung hält an

Viking Einar / Beispielfoto eines Viking-Flussschiffes
Viking Einar / Beispielfoto eines Viking-Flussschiffes

Havarie auf dem Rhein – Viking Flusskreuzfahrtschiff hat sich festgefahren 

Auf dem Rhein kam es in der Nacht von Sonntag auf Montag zu einer Havarie eines Flusskreuzfahrtschiffes. An dieser Stelle handelte es sich um ein Kreuzfahrtschiff der Reederei Viking River Cruises. Viking Sigrun hatte sich auf dem Rhein festgefahren, ebenso auch ein Frachtschiff, das auf selber Strecke unterwegs war. 

In besagter Nacht soll gemäß verschiedener Medien dichter Nebel geherrscht haben, diese habe einen maßgeblichen Anteil am Vorkommnis gehabt. Die 90 Passagiere der Viking Sigrun sind bei diesem Ereignis glücklicherweise nicht verletzt worden. 

Nur einen Tag später sei laut fvw an gleicher Stelle ein beladener Tanker stecken, aus diesem Grund ist der Rhein an diesem Ort erneut gesperrt worden.

Unfälle auf Flüssen sind prinzipiell keine Seltenheit, kommen mehrfach im Jahr auf verschiedenen Flüssen und in verschiedenen Situationen vor. Alleine im Juli kam es zu mindestens zwei Vorfällen mit Flusskreuzfahrtschiffen, einmal rammte Lady Diletta eine Brücke auf der Mosel, beim zweiten Unfall kam es zu einem Zusammenstoß zweier Flusskreuzfahrtschiffe im Mittelrheintal. 

 

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Schiffe und Kreuzfahrten

Mehr Kreuzfahrt News

close

🛳 Kostenlose Kreuzfahrt News!

Wir senden täglich Kreuzfahrt News - keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner