Viking Star (baugleiche Schwester zur Viking Sky) / © Viking Ocean Cruises

Viking Sky ist aufgeschwommen auf Fincantieri Werft

Viking Ocean Cruises: Viking Sky  ist heute bei der Fincanteri Werft in Ancona aufgeschwommen. Die Sky wird voraussichtlich Anfang 2017 an die Reederei übergeben.
Zunächst einmal wird das Schwesterschiff Viking Sea nächsten Monat ihre Jungfernreise absolvieren.

Das Unternehmen gab heute im Zuge der Feierlichkeiten bekannt, daß weitere 3 Schiffe bei Fincanteri in Auftrag gegeben wurden, sodaß sich die Flotte bis 2020 auf sechs baugleiche Schiffe erweitert.

Die Viking Star, das Typschiff, hat ihre erste Saison bereits erfolgreich gemeistert.

Viking Star (baugleiche Schwester zur Viking Sky) / © Viking Ocean Cruises
Viking Star (baugleiche Schwester zur Viking Sky) / © Viking Ocean Cruises

Technische Daten der Viking Sky

Flagge: Norwegen
Rufzeichen: LAIW6
Heimathafen: Bergen
Reederei: Viking Ocean Cruises
Bauwerft: Fincantieri
Verbleib: in Bau
Länge: 228,30 Meter
Breite: 28,80 m
Tiefgang: max. 6,60 m
Vermessung: 47.842 BRZ
Passagiere: 944 maximal

close

🛳 Kostenlose Kreuzfahrt News!

Wir senden täglich Kreuzfahrt News - keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner