Viking Star (baugleiche Schwester zur Viking Sky) / © Viking Ocean Cruises
AIDAprima feiert 3. Geburtstag

Viking Sky Massenklage: Passagiere fordern 10 Millionen Dollar Entschädigung

Die Passagiere der kürzlich in Seenot geratenen Viking Sky fordern Entschädigung – 10 Millionen Dollar soll das amerikanische Kreuzfahrtunternehmen den Geschädigten zahlen.

Ende März geriet die Viking Sky kurz vor der norwegischen Küste in Seenot. Knapp 24 Stunden trieb das Schiff, auf dem sich zum Zeitpunkt des Unglücks rund 1.300 Passagiere aufhielten, manövrierunfähig auf der Nordsee. Bei Windgeschwindigkeiten von bis zu 40 Knoten (entspricht etwa 80 km/h) fielen die Maschinen der Viking Sky aus, das Schiff war von diesem Moment an dem Sturm und damit verbundenen 7-8 Meter hohen Wellen hilflos ausgesetzt.

Den Passagieren wurde als Entschädigung der Reisepreis erstattet und ein Gutschein für eine weitere Kreuzfahrt mit Viking Ocean Cruises zugesichert. Doch das ist den Passagieren nicht genug, sie fordern mehr.

Ein Anwalt, der auf den maritimen Bereich spezialisiert ist und einen Teil der Passagiere vertritt, erklärte dass man die Passagiere offensichtlich in Lebensgefahr gebracht habe und das Viking Ocean Cruises dieses Risiko bewusst eingegangen sei. Andere Schiffe, die in den als gefährlich geltenden Gewässern regelmäßig unterwegs seien, waren an dem besagten Tag im März nicht ausgelaufen, um die eigenen Passagiere keinem Risiko auszusetzen.

Bei der Havarie der Viking Sky am 23. März 2019 zogen sich eine Vielzahl der Passagiere Verletzungen zu. Nun fordern die Betroffenen, global für alle Passagiere die an diesem Tag in Seenot geraten sind, 10 Millionen Dollar, was umgerechnet 8,9 Millionen Euro entspricht.

So kam es zum Unglück

Sky Princess absolviert erfolgreiche Testfahrten

Testfahrten erfolgreich absolviert – Sky Princess steht kurz vor der Indienststellung – Premiere im Mittelmeer Mit dem erfolgreichen Absolvieren von Probefahrten und der Ausführung verschiedenster Manöver als Test der Antriebs-,

Weiterlesen »
Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*