viking-expeditionsschiff

Viking Expeditions: Viking startet nun auch mit Expeditions-Kreuzfahrtschiffen

Viking ist ein Fall für sich: Jahrelang hatten sie auf dem Flusskreuzfahrtmarkt gebaut, gebaut und gebaut. Dann fiel ihnen ein, dass es ja auch eine schöne Sache wäre im Hochsee-Bereich ein paar Schiffe zu bauen und schon war Viking Ocean Cruises geboren und recht schnell eine schöne Flotte geschafft.

Nun kam Viking auf die Idee, dass man sich dem wachsenden Expeditionsmarkt anschließen könnte und hat eine neue Marke erschaffen, die Viking Expeditions. Für diese Marke werden zwei Expeditionsschiffe gebaut, das erste der beiden Schiffe soll im Januar 2022 bereits an den Start gehen. Der Name soll „Viking Octantis“ sein. Reisen soll das Schiff in die Antarktis – wie nahezu alle Expeditionsschiffe, darüber hinaus aber auch Kanada und USA – die großen Seen besuchen. Der zweite Neubau soll bereits im August 2022 in Dienst gestellt werden und trägt den Namen Viking Polarlis. 

Die neuen Schiffe werden neben einer Marina am Heck, welche mit RIB-Booten ausgestattet sind auch große Forschungsräume inne haben. In diesen Räumen sollen dauerhaft Forschungen durchgeführt werden.

Insgesamt sollen maximal knapp 380 Gäste an Bord befördert werden können in Kabinen die zwischen 30 und 114 Quadratmeter groß sind. 

Die beiden Neubauten werden auf der Vard Werft in Norwegen gebaut und werden entsprechend ihres Einsatzzweckes mit einer hohen Eisklasse ausgestattet sein.

Buchbar ist das Ganze auch schon wenn man das möchte, direkt auf der Webseite der Reederei.

Kreuzfahrten mit allen Reedereien – alle Destinationen auf einen Blickab 199 €

Weltweite Kreuzfahrten suchen, finden und buchen!

ganzjährig

Weltweite Kreuzfahrten suchen, finden und buchen!

Kreuzfahrten von A bis Z

Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*