Viking Sun agiert fortan als Zhao Shang Yi Dun auf dem chinesischen Markt

Viking Sun agiert fortan als Zhao Shang Yi Dun auf dem chinesischen Markt

Viking Sun / © Viking Ocean Cruises
Viking Sun © Viking Ocean Cruises

Viking Sun wird zur Zhao Shang Yi Dun 

Wie wir bereits berichtet hatten, wird Viking Sun fortan nicht mehr für Viking Ocean Cruises, sondern für das Joint Venture China Merchants Viking Cruises eingesetzt. Die Übergabe des Kreuzfahrtschiffes wurde bereits vollzogen, das Schiff wurde nun auch auf China umgeflaggt und wird fortan einen neuen Namen tragen, den kaum ein Europäer auszusprechen vermag: Zhao Shang Yi Dun. 

Mit dem neuen Zusammenschluss möchte Viking sich noch einmal breiter aufstellen, durch das Joint Venture plant der Konzern, künftig auch Luxuskreuzfahrten auf dem chinesischen Markt durchführen zu können. 

Neben der Zhao Shang Yi Dun möchten die beiden Joint Venture Partner, Viking Ocean Cruises und China Merchants, auch weitere Luxusschiffe in die Flotte der neuen China Merchants Viking Cruises aufnehmen. 

Bei Viking handelt es sich um einen Kreuzfahrtkonzern, der mit Viking River Cruises und Viking Ocean Cruises ein Flottenwachstum vorlegt, bei dem kaum eine andere Reederei mithalten kann. Alleine im Hochseebereich wurden zwischen 2015 und heute bereits sieben Neubauten in den Dienst gestellt bis 2027 sollen neun weitere folgen. Auch auf dem Expeditionsmarkt wird Viking bald zu finden sein, mit Viking Octantis wird hier der erste Neubau in 2022 den Betrieb aufnehmen. 

Schiffe und Kreuzfahrten

Mehr Kreuzfahrt News

close

🛳 Kostenlose Kreuzfahrt News!

Wir senden täglich Kreuzfahrt News - keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie Hinweis von Real Cookie Banner