Virgin Voyages plant erste Reisen der Scarlet Lady in Großbritannien

Virgin Voyages plant erste Reisen der Scarlet Lady in Großbritannien

Das erste Schiff der Virgin Voyages: die Scarlet Lady / © Virgin Voyages
Das erste Schiff der Virgin Voyages: die Scarlet Lady / © Virgin Voyages

Virgin Voyages mit Startplänen in Großbritannien 

Während zahlreiche Reedereien weltweit den Neustart der Kreuzfahrtbranche ersuchen, arbeitet eine neue Reederei daran, überhaupt erstmals starten zu können. Hierbei handelt es sich um die Virgin Voyages von Milliardär Richard Branson. Eigentlich sollte das erste Kreuzfahrtschiff, die Scarlet Lady, schon letztes Jahr in den Dienst genommen werden. 

Die letzten Wochen haben gezeigt, dass es vor allem Großbritannien sein wird, das den Neustart der Branche ermöglichen wird. Zahlreiche Unternehmen haben bereits Planungen vor Ort bekanntgegeben, etliche Kreuzfahrten befinden sich schon im Vertrieb. Zu beachten gilt aber, dass die Fahrten der Unternehmen vorerst auch nur für Briten vorgesehen sind. 

Nun hat auch Virgin Voyages neue Planungen veröffentlicht, diese besagen, dass Scarlet Lady ab dem 06.08.2021 ihren Dienst aufnehmen soll. Es sind an dieser Stelle 2-, 3-, und viernächtige Kreuzfahrten ab / bis Portsmouth eingeplant. Die erste Fahrt, die an besagtem Datum beginnen wird, wird entsprechend die Jungfernfahrt des neuen Kreuzfahrtschiffes und die aller erste Kreuzfahrt für die neue Reederei. 

Virgin Voyages wird die Reisen ab dem 13.04.2021 in den Vertrieb geben, teilnehmen können nur Briten, die bereits vollständig gegen das Coronavirus geimpft wurden. Die letzte Impfung muss bei Reiseantritt mindestens vierzehn Tage her sein. 

Die neue Reederei Virgin Voyages, die in diesem und im nächsten Jahr noch jeweils einen Neubau erhalten wird, hat sich auf die Bedürfnisse von Erwachsenen spezialisiert, es handelt sich also um eine Adults Only Reederei. 

Schiffe und Kreuzfahrten

Mehr Kreuzfahrt News