Virgin Voyages sagt alle Kreuzfahrten bis Oktober 2020 ab

Virgin Voyages sagt alle Kreuzfahrten bis Oktober 2020 ab

Das erste Schiff der Virgin Voyages: die Scarlet Lady / © Virgin Voyages
Das erste Schiff der Virgin Voyages: die Scarlet Lady / © Virgin Voyages

Virgin Voyages sagt alle Kreuzfahrten der Scarlet Lady bis Mitte Oktober 2020 ab 

In diesem Jahr sollte ein spannendes neues Projekt an den Start gehen: die Virgin Voyages von Milliardär Richard Branson sollte ihr erstes Kreuzfahrtschiff in Dienst stellen. Hierbei handelt es sich um die Scarlet Lady, diese scharrt schon mit den Hufen, doch ihr Start wird immer weiter verschoben. Durch die Coronakrise hatte die Reederei den Start des Kreuzfahrtschiffes und damit auch alle Kreuzfahrten bis August 2020 abgesagt. 

Nun wird allerdings klar, dass das Kreuzfahrtschiff auch dann nicht starten wird, die Scarlet Lady muss sich weiterhin gedulden. Und somit auch die gebuchten Gäste des neuen Kreuzfahrtschiffes. Abgesagt wurden nun alle Kreuzfahrten der Scarlet Lady bis zum 16.10.2020. Das Unternehmen teilte mit, dass man hart daran gearbeitet habe, im August starten zu können, diese Option aber dennoch nicht möglich gewesen sei. 

Virgin Voyages hat ein eindeutiges Konzept, denn die neue Reederei bietet ausschließlich Adults Only Kreuzfahrten an. Und nach diesem Konzept richtet sich auch die neue Scarlet Lady, die in den nächsten Jahren noch zwei Schwesterschiffe erhalten wird. 

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Kreuzfahrt News

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*