Virgin Voyages streicht alle November Abfahrten

Virgin Voyages streicht alle November Abfahrten

Das erste Schiff der Virgin Voyages: die Scarlet Lady / © Virgin Voyages
Das erste Schiff der Virgin Voyages: die Scarlet Lady / © Virgin Voyages

Virgin Voyages sagt nun die November Abfahrten der Scarlet Lady ab 

In diesem Jahr wollte die Virgin Voyages mit ihrem ersten Kreuzfahrtschiff, der Scarlet Lady, durchstarten. Doch bisher wurde daraus nichts, der Start der neuen Reederei von Milliardär Richard Branson hängt weiterhin an einem dünnen Faden. Die erste Kreuzfahrt der Scarlet Lady ist aktuell noch immer nicht in Sicht. 

Nun hat das Unternehmen bekanntgegeben, dass weitere Kreuzfahrten des Schiffes abgesagt werden, Scarlet Lady wird auch im November nicht starten, das Unternehmen hat beschlossen, diese Fahrten abzusagen. Der Hintergrund befindet sich vor allem in der derzeit schwierigen Lage in den Vereinigten Staaten. 

Zudem soll die CDC beschlossen haben, die No Sail Order bis Ende Oktober 2020 zu verlängern, dies erhöht die Gefahr, dass auch im November keine US-Abfahrten möglich sein werden. Zahlreiche Anbieter hatten sich erhofft, dass die CDC die Regelung auslaufen lässt. Die meisten Unternehmen hatten ihre Kreuzfahrten im Oktober ohnehin schon freiwillig storniert. 

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.