Virgin Voyages verschiebt die Jungfernfahrt der Scarlet Lady

Virgin Voyages verschiebt die Jungfernfahrt der Scarlet Lady

Das erste Schiff der Virgin Voyages: die Scarlet Lady / © Virgin Voyages
Das erste Schiff der Virgin Voyages: die Scarlet Lady / © Virgin Voyages

Virgin Voyages verschiebt die Einführung der Scarlet Lady

Nachdem Virgin Voyages bereits zahlreiche Einführungs- und Medienveranstaltungen der Scarlet Lady abgesagt hat, wird nun auch die Jungfernfahrt des ersten Kreuzfahrtschiffes der neuen Reederei verschoben. Die erste Kreuzfahrt des Schiffes ist nun auf den 07.08.2020 datiert worden. 

Bei Scarlet Lady handelt es sich um das erste Kreuzfahrtschiff der Virgin Voyages, einer jungen Reederei die von Milliardär Richard Branson gegründet wurde. Neben der Scarlet Lady wird es auf jeden Fall noch zwei weitere Kreuzfahrtschiffe geben, diese werden in den nächsten Jahren in Dienst gestellt. Das zweite Schiff der Flotte wird die Valiant Lady. 

Richard Branson und CEO Tom McAlpin haben in einer Erklärung mitgeteilt, dass das die sicherste aber auch eine sehr schwere Entscheidung sei. Für die betroffenen Gäste der nun abgesagten Kreuzfahrt hat sich Virgin bereits etwas ausgedacht, hier haben die Gäste die Wahl zwischen Umbuchungen mit Bordguthaben und Sonderboni oder auch die Rückerstattung des vollen Reisepreises. 

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.