Werden die Kanaren zur großen Hoffnung der europäischen Wintersaison 2020?

Werden die Kanaren zur großen Hoffnung der europäischen Wintersaison 2020?

lapalma-21

Die Kanaren könnten sich zum absoluten Highlight der Wintersaison 2020 entwickeln 

AIDA Cruises hat es vor wenigen Tagen vorgemacht, einige andere Reedereien werden sicherlich folgen: Die Wintersaison 2020/2021 wird definitiv nicht so stattfinden, wie sie ursprünglich von den Reedereien geplant wurde. Von den Fernzielen bei der AIDA Cruises sind lediglich die Dubai Kreuzfahrten übrig geblieben. Ob Dubai und die Emirate im Winter tatsächlich verfügbar sind, wird sich in den nächsten Wochen und Monaten zeigen. 

Ein ganz anderes Reisegebiet könnte sich möglicherweise zur großen Hoffnung der Reedereien in Europa entwickeln: die Kanaren. Denn die Fernziele werden sicherlich nicht nur bei AIDA Cruises, sondern auch bei weiteren Kreuzfahrtreedereien ausbleiben. Auch weitere Reedereien haben bereits die Reisen in einzelnen Reisegebieten abgesagt. 

Die Kanaren zählen im Winter ohnehin schon zu den Top-Reisezielen der Kreuzfahrtschiffe, mit dem Ausbleiben der Karibikreisen, könnten sehr große Hoffnungen auf die Inseln gesetzt werden. Die Wahrscheinlichkeit, dass für Europäer Karibik Kreuzfahrten möglich sein werden ist in der Zwischenzeit sehr gering geworden. Neben der Kanaren wird sicherlich auch das Mittelmeer einen noch größeren Fokus als gewohnt erleben. Zumeist verschwinden die Kreuzfahrtschiffe im Winter aus dem Mittelmeer – nur eine kleine Anzahl verbleibt. In diesem Jahr wird das Mittelmeer für die Reedereien bei der Planung der Wintersaison eine wichtige und entscheidende Rolle spielen. 

Problematisch ist allerdings noch, dass die Kanaren zu Spanien gehören und Spanien bereits angekündigt hatten, dass man erst nach Ende der Pandemie wieder mit Kreuzfahrtanläufen rechne und diese auch dann erst wieder zulassen wird. Auf der anderen Seite leben die Inseln von den Gelder der Touristen, dementsprechend wichtig ist für die Kanaren auch die jährliche Wintersaison, die in diesem Jahr ohnehin in einem deutlich kleineren Rahmen stattfinden wird. 

Neben AIDA Cruises werden sicherlich in den nächsten Wochen auch weitere Reedereien des europäischen Kreuzfahrtmarktes reagieren und ein neues Winterprogramm für die Saison 2020 / 2021 präsentieren. 

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Kreuzfahrt News

2 Kommentare zu „Werden die Kanaren zur großen Hoffnung der europäischen Wintersaison 2020?“

  1. „Problematisch ist allerdings noch, dass die Kanaren zu Spanien gehören und Spanien bereits angekündigt hatten, dass man erst nach Ende der Pandemie wieder mit Kreuzfahrtanläufen rechne und diese auch dann erst wieder zulassen wird.“ – soviel zur Eingangsfrage.

    1. Und das ist falsch. Die Kanaren sind erstmal für sich selbst verantwortlich seit den 80igern und es wurde klar und deutlich gesagt, das Ausnahmen geprüft werden und auch passieren können. Die Verhandlungen dazu laufen bereits seit Wochen mit verschiedenen Reedereien.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.