Aussenansicht der World Explorer / © Quark Expeditions

World Explorer: Iberische Höhepunkte erleben

Ioch bis Ende Mai können sich Kunden die Super-Frühbucher-Ermäßigung von 200 Euro pro Person für die Mittelmeerkreuzfahrt in der Saison 2020 mit WORLD VOYAGER sichern. Dabei entdecken die Reisenden Metropolen wie Lissabon und Barcelona, andalusische Landschaften und traditionsreiche Städte sowie die Balearen mit ihren Traumstränden.

Die Kreuzfahrt beginnt in der quirligen Metropole Lissabon. Vom Castelo de Jorge genießt man einen einzigartigen Blick auf die Altstadt, die Tejo-Mündung und die Brücke „Ponte 25 de Abril“, die ein wenig an die Golden Gate Brücke in San Francisco erinnert. Das ist nicht die einzige Assoziation mit der Stadt in Kalifornien, denn auch die Straßenbahnlinie 28E, die sich durch die Stadtteile Alfama, Baixa, Lapa und Prazeres den Berg nach oben schlängelt, erinnert an die berühmten „Cable Cars“.

Mit Portimão erwartet die Gäste eine traditionsreiche Fischerstadt. Von dort geht es in die Küstenorte Lagos und Sagres nahe dem Cabo de São Vicente, dem südwestlichsten Punkt des europäischen Festlands. Wer Lust auf ein Abenteuer hat, kann eine Jeeptour am Nachmittag durch die Berge und Dörfer der Algarve buchen.

Auf dem Guadalquivir nach Sevilla

Am nächsten Vormittag befährt WORLD VOYAGER den Guadalquivir bis hinein in das historische Herz von Sevilla. Eine absolute Besonderheit, denn nur wenige, kleine Kreuzfahrtschiffe können den fünftlängsten Fluss Spaniens befahren und mitten im Geburtsort des berühmten Flamencos Halt machen. Nach einer Stadtbesichtigung bleibt ausreichend Zeit, den Abend in der südspanischen Stadt zu genießen.

In Gibraltar, der britische Mittelmeerbastion mit ihrem berühmten Felsen, der vielen Berberaffen eine Heimat bietet, vermischt sich die britische Kronkolonie mit Spanien: Es herrscht Rechtsverkehr und als typisch einheimisches Essen werden Fish & Chips sowie Tapas serviert.

Der nächste Stopp ist das andalusische Málaga. Von dort aus unternehmen die Gäste einen Tagesausflug nach Granada zur berühmten maurischen Festungsanlage Alhambra.

Inselhopping auf den Balearen

Vom Festland aus nimmt das Schiff Kurs auf die Balearen. Erster Anlaufpunkt ist Formentera, bekannt für kristallklares Wasser und weiße Strände. Von dort kreuzt WORLD VOYAGER nach Palma de Mallorca, wo ein Rundgang und der Besuch einer Ölmühle auf dem Programm stehen. Am nächsten Tag erwarten die Gäste eine Wein- und Käseverkostung sowie eine optionale Wanderung auf der Nachbarinsel Menorca.

Die Reise endet in der katalanischen Hauptstadt Barcelona, in der der berühmte Antoni Gaudí viele Spuren wie beispielsweise die Sagrada Familia oder die Casa Mila hinterlassen hat. Gäste, die gerne ein wenig länger in Lissabon und Barcelona verweilen möchten, können eine Hotelverlängerung buchen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*


Kreuzfahrt Ratgeber

Essenszeiten auf Kreuzfahrt

Essenszeiten auf Kreuzfahrt

Es ist der erste Abend an Bord des Kreuzfahrtschiffes, pünktlich um 18.30 Uhr wird das Dinner im Hauptrestaurant serviert. Während ihr Neffe sich überlegt in Kontakt zu den Tischnachbarn zu

Weiterlesen »
Getränkepreise und Getränkekarte von A-Rosa Flusskreuzfahrten

7 Gründe für eine Flusskreuzfahrt

Kreuzfahrten auf hoher See boomen, aber auch Flussreisen klettern auf der Beliebtheitsskala nach oben. Kleine Schiffe, persönlicher Service und die Ruhe auf Flüssen zählen zu den Vorteilen einer Flusskreuzfahrt. Die

Weiterlesen »

Kreuzfahrt News

Costa Kreuzfahrten Angebote der Woche

Costa Angebote der Woche

Costa Angebot der Woche – Aktuelle Routen – buchbar bis 22.07.2019 Costa Smeralda – 7 Nächte Funkelndes Mittelmeer ab EUR 449,00 Costa Luminosa – 7 Nächte von der Adria nach

Weiterlesen »
Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden