Zwei SunStone Neubauten beenden ihre Sea Trials

Zwei SunStone Neubauten beenden ihre Sea Trials

Greg Mortimer, Sunstone Neubau 2019
Greg Mortimer, Sunstone Neubau 2019

Neubauten für SunStone beenden Sea Trials

SunStone Ships feiert das erfolgreiche Ende der Sea Trials von zwei Neubauten. Hierbei handelt es sich um die beiden Schiffe Ocean Victory und Ocean Explorer, die noch in 2021 bei ihren jeweiligen Betreibern Fahrt aufnehmen sollen. 

Gefertigt werden die Schiffe der Infinity Klasse für SunStone Ships bei der China Merchants Heavy Industries, die Sea Trials der beiden Schiffe dauerten fünf Tage an, jeweils 150 Personen befanden sich an Bord der beiden Neubauten. 

SunStone hat mit der Bestellung der Infinity Klasse zahlreiche Neubauten geordert, die in Zukunft auf dem Expeditionsmarkt zu finden sind. Alle Neubauten sind 104 meter lang, 18 Meter breit, verfügen über einen Tiefgang von 5,1 Metern und können bis zu 200 Passagiere befördern. Zusätzlich verfügen die Schiffe über die Eisklasse 1A. 

Neubauplan von SunStone Ships

  • Greg Mortimer (2019) – Betrieben durch Aurora Expeditions 
  • Ocean Explorer (2021) – Betrieben durch Vantage Travel 
  • Ocean Victory (2021) – Betrieben durch Victory Cruise Lines und Albatros Expeditions 
  • Sylvia Earle (2021) – Betrieben durch Aurora Expeditions 
  • Ocean Odyssey (2022) – Betrieben durch Vantage Travel 
  • Ocean Albatros (2022) – Betrieben durch Albatros Expeditions 
  • Ocean Discoverer (2023) – Betrieben durch Victory Cruise Lines und Aurora Expeditions

Charterangaben laut Cruiseindustrynews.com. 

Schiffe und Kreuzfahrten

Mehr Kreuzfahrt News

close

🛳 Kostenlose Kreuzfahrt News!

Wir senden täglich Kreuzfahrt News - keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner