Ausdocken Norwegian Breakaway: Bilder & Videos –


    Norwegian Breakaway ausdocken live – Webcam, Livestream, Bilder und Videos direkt von der Meyer Werft aus Papenburg – Norwegian Breakaway Ausdocken – live von der Meyer Werft in Papenburg – Dienstagmorgen, den 26.02.2013 um 07:30 Uhr ist es soweit auf der Meyer Werft – die Norwegian Breakaway verlässt das Baudock II auf der Papenburger Schiffschmiede. Der erste Bau der Breakaway-Serie für die Norwegian Cruise Line verlässt die Baudockhalle auf der Meyer Werft. Die erste Station an der Papenburger Meyer Werft wird das Werftbecken zu ersten Erprobungen sein, am Abend wird die Breakaway vor Tor 1 der Meyer Werft an der Ausrüstungspier festmachen wo sie noch einige Aufbauten und den Schornstein erhält. Neben der Meyer Werft Webcam wird es auch wieder den NDR Livestream geben. Die Emsüberführung von Norwegian Breakaway ist für 10. März geplant.

    Norwegian Breakaway im Baudock / © Johannes Kupper

    Norwegian Breakaway im Baudock / © Johannes Kupper



    Bildergalerie vom Ausdocken der Norwegian Breakaway

    Videos vom Ausdocken der Norwegian Breakaway




    Webcam Meyer Werft

    Webcam Werfthafen / © Meyer Werft

    Webcam Werfthafen / © Meyer Werft

    Wie auch die letzten Neubauten für Celebrity Cruises und auch für Disney Cruise Line wird die Norwegian Breakaway nach der Emsüberführung in Richtung Eemshaven aufbrechen wo sie ihren letzten Feinschliff erhält.

    Das jüngste Schiff der Norwegian Cruise Line Flotte wird am 28.April von Rotterdam nach Southampton die erste Fahrt absolvieren, die gibt es im übrigen ab 99 Euro. Kein Wunder bei den tollen Anfangs- und Endhäfen, Rotterdam ist genau so doof zu erreichen wie auch Southampton.

    Im Baudock II der Meyer Werft arbeiteten die Mitarbeiter bis zuletzt an der Fertigstellung der Norwegian Breakaway. Höchste technische Standards und innovative Technologien prägen den Bau dieses neuen Luxusliners. Aus 73 Stahlblöcken gefertigt und mit einer Vermessung von 146.600 BRZ wird die Breakaway das größte jemals in Deutschland gebaute Kreuzfahrtschiff sein. Der erste dieser über 70 Blöcke wurde bereits im Mai 2012 auf Kiel gelegt. Die Norwegian Breakaway wird im Frühjahr 2013 in Dienst gestellt und dann das neueste Flottenmitglied der amerikanischen Reederei Norwegian Cruise Line sein.

    Das Kreuzfahrtschiff wird nach dem innovativen Konzept des „Freestyle Cruising“ gebaut, das den Passagieren maximale Individualität, Freiheit und Flexibilität an Bord ermöglicht. Das stilsichere Design der über 2.000 Kabinen vereint mit gemütlicher Ausstattung machen die Reise mit der Norwegian Breakaway zu einem entspannten Erlebnis für bis zu 4.000 Passagiere. Unter anderem gibt es Studios für Alleinreisende, Kabinen mit Kingsize-Bett für Paare oder Doppelkabinen für Familien.

    Der Heimathafen der Breakaway ist New York, von wo aus sie im Frühling und Sommer zu den Bermudas aufbrechen wird. Im Winter kreuzt der Neuzugang auf den Bahamas und in der Karibik.

    Der Bau des Schwesterschiffs Norwegian Getaway auf der MEYER WERFT hat ebenfalls begonnen. Die Namen der beiden Schiffe wurden bei einem Wettbewerb der amerikanischen Tageszeitung USA Today aus über 230.000 Vorschlägen ausgewählt.

    Technische Daten Norwegian Breakaway

    Vermessung146.600 BRZ
    Länge über alles324 m
    Breite auf Spanten39,7 m
    Maschinenleistung62.400 kW
    Geschwindigkeit21,5 kn
    Anzahl der Passagierkabinen2.014
    Passagiere3.969

    Beschreibung und Daten: © Meyer Werft

    [button color=“red“ link=“https://www.schiffe-und-kreuzfahrten.de/angebote/ncl-angebote//“ target=“blank_“]Alle Routen und Preise von Norwegian Breakaway[/button]

    => Norwegian Breakaway Emsüberführung am 12.März

    Nächste Ausdock- und Überführungstermine



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an