Feuerwerk für die Norwegian Getaway in Rotterdam


    In Rotterdam wurde gestern Abend die Norwegian Getaway mit einem tollen Feuerwerk verabschiedet. Der Neubau von Norwegian Cruise Line ist auf seine erste Kreuzfahrt ausgelaufen mit rund 4000 geladenen Gästen. In der Höhe der SS Rottderdam die heute als Hotelschiff dient wurde ein kleines aber doch sehr feiner Feuerwerk für den jüngsten Kreuzfahrt-Neubau entzündet. Wir sind gegen 22 Uhr aus Rotterdam ausgelaufen hinein in die weite Nordsee. Nach einer kleinen Schleife werden wir am Montagmorgen wieder in Rotterdam festmachen. Dann wird Norwegian Getaway auf ihre erste Kreuzfahrt mit zahlenden Gäste auslaufen in Richtung Southampton. Dort ist nochmals eine kleine Einführungsfahrt eingeplant bevor das Schiff auf die erste Transatlantikreise geht und dann am 08.Februar von den Miami Dolphins Cheerleadern in Miami getauft wird.

    Norwegian Getaway Feuerwerk in Rotterdam

    Norwegian Getaway Feuerwerk in Rotterdam



    Feuerwerk für die Getaway in Rotterdam

     

    Die Norwegian Getaway wird fest in Miami stationiert sein und von dort auf Karibik-Kreuzfahrten auslaufen. So wie die Norwegian Breakaway ein Abbild von New York darstellt, so ist die Norwegian Getaway ein Abbild von Miami. Auch an Bord findet man viel Bezug zu Miami, vor allem in der Icebar – tolle Sache.



    Die Norwegian Getaway fährt wöchentlich in die östliche Karibik und besucht auf ihren Kreuzfahrten Philipsburg, St.Maarten – St.Thomas und Nassau bevor es zurück geht nach Miami. Die Kreuzfahrten der Getaway kann man ab 619,00 Euro buchen. Preise sind sicher nicht festgenagelt und werden durchaus auch variieren. Die Reisen starten jeweils Samstags um 16:00 Uhr.

     
     

     



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an